SafeGuard Data Exchange

Mit SafeGuard Data Exchange lassen sich Daten, die auf mit Endpoint-Computern verbundenen Wechselmedien gespeichert werden, verschlüsseln und mit anderen Benutzern austauschen. Alle Ver- und Entschlüsselungsprozesse laufen transparent und mit minimaler Benutzerinteraktion ab.

Nur Benutzer, die über die entsprechenden Schlüssel verfügen, können den Inhalt der verschlüsselten Daten lesen. Alle nachfolgenden Verschlüsselungsprozesse laufen transparent.

In der zentralen Administration definieren Sie, wie Daten auf Wechselmedien behandelt werden sollen.

Als Sicherheitsbeauftragter legen Sie die spezifischen Einstellungen in einer Richtlinie vom Typ Geräteschutz mit Wechselmedien als Ziel des Geräteschutzes fest.

Wählen Sie für SafeGuard Data Exchange Dateibasierend als Verschlüsselungsmodus für Medien.