Verwalten von FileVault 2 Endpoints im SafeGuard Management Center

Im SafeGuard Management Center lassen sich FileVault 2 Endpoints wie andere native SafeGuard Endpoints verwalten. Als Sicherheitsbeauftragter können Sie Verschlüsselungsrichtlinien für die FileVault 2 Endpoints einrichten und verteilen.

Sobald ein FileVault 2 Endpoint bei SafeGuard Enterprise registriert ist, werden Informationen zu Benutzer, Computer, Anmeldemodus und Verschlüsselungsstatus angezeigt. Darüber hinaus werden Ereignisse für FileVault 2 Clients protokolliert.

Die Verwaltung von FileVault 2 Clients in SafeGuard Enterprise ist transparent. Das heißt, die Verwaltungsfunktionen haben im Allgemeinen dieselbe Funktionsweise für FileVault 2 und native SafeGuard Enterprise Clients. Der Computertyp lässt sich in der Registerkarte Bestand eines Containers unter Benutzer & Computer ermitteln. Die Spalte POA-Typ zeigt an, ob es sich bei dem betreffenden Computer um einen FileVault 2 Client handelt.