Richtliniengruppen

SafeGuard Enterprise Richtlinien können in Richtliniengruppen zusammengefasst werden. Eine Richtliniengruppe kann verschiedene Richtlinientypen enthalten. Im SafeGuard Management Center steht eine Default Richtliniengruppe zur Verfügung, die standardmäßig unter Benutzer und Computer zu Stamm zugewiesen wird.

Wenn Sie Richtlinien vom selben Typ in einer Gruppe zusammenfassen, werden die Einstellungen automatisch vereinigt. Sie können dafür eine Auswertungsreihenfolge festlegen. Die Einstellungen einer höher gereihten Richtlinie überschreiben jene einer niedriger priorisierten.

Eine definierte Richtlinieneinstellung überschreibt Einstellungen aus anderen Richtlinien, wenn

Anmerkung: Überlappende Richtlinien, die einer Gruppe zugeordnet sind, können zu einer falschen Ermittlung der Prioritäten führen. Verwenden Sie separate Richtlinieneinstellungen.

Ausnahme Geräteschutz:

Richtlinien für den Geräteschutz werden nur vereinigt, wenn sie für dasselbe Ziel (z. B. Boot-Volume) angelegt werden. Weisen sie auf verschiedene Ziele, werden sie addiert.