Richtlinientypen und ihre Anwendungsfelder

SafeGuard Enterprise Richtlinien enthalten alle Einstellungen, die zur Abbildung einer unternehmensweiten Sicherheitsrichtlinie auf den Endpoints wirksam werden sollen.

In SafeGuard Enterprise Richtlinien können Sie Einstellungen für die folgenden Bereiche (Richtlinientypen) festlegen:

Im SafeGuard Management Center stehen für alle Richtlinientypen Standardrichtlinien zur Verfügung. Für Geräteschutz Richtlinien stehen Richtlinien für die Festplattenverschlüsselung (Ziel: Massenspeicher), Cloud Storage (Ziel: DropBox) und Data Exchange (Ziel: Wechselmedien) zur Verfügung. Die Optionen in diesen Standardrichtlinien sind auf die relevanten Standardwerte gesetzt. Sie können die Standardeinstellungen Ihren Anforderungen anpassen. Die Standardrichtlinien haben den Namen <Richtlinientyp> (Default).

Anmerkung: Die Namen der Standardrichtlinien richten sich nach der Spracheinstellung während der Installation. Wenn Sie die Sprache des SafeGuard Management Center nachträglich ändern, verbleiben die Namen der Standardrichtlinien in der während der Installation eingestellten Sprache.