Für Berichte auswählbare Ereignisse

Die folgende Tabelle bietet einen Überblick zu allen für die Protokollierung auswählbaren Ereignissen.

Kategorie Ereignis-ID Beschreibung
System 1001 Prozess gestartet.
System 1005 Dienst gestartet.
System 1005 Dienst gestartet.
System 1006 Dienst starten fehlgeschlagen
System 1007 Dienst angehalten.
System 1007 Dienst angehalten.
System 1016 Integritätstest der Dateien fehlgeschlagen.
System 1017 Logging Ziel nicht verfügbar.
System 1018 Nicht genehmigter Versuch SafeGuard Enterprise zu deinstallieren.
System 1019 Schlüssel-Backup fehlgeschlagen
System 1020 Das senden der Meldung "key backup complete" an die Sophos Enterprise Console ist fehlgeschlagen.
System 1021 Schlüssel-Backup nicht bestätigt
Kommunikation 1500 E-Mail wurde mit Anlagen gesendet (Von, Betreff, Verschlüsselungsmethode)
Kommunikation 1507 E-Mail wurde mit Anlagen gesendet (Von, Betreff, Anlagen, Verschlüsselungsmethode)
Kommunikation 1508 E-Mail wurde mit Anlagen gesendet (Von, Empfänger, Betreff, Anlagen, Verschlüsselungsmethode)
Authentisierung 2001 Externe GINA erkannt und erfolgreich eingebunden.
Authentisierung 2002 Externe GINA erkannt, Einbindung fehlgeschlagen.
Authentisierung 2003 Power-on Authentication ist aktiviert.
Authentisierung 2003 Power-on Authentication ist aktiviert.
Authentisierung 2004 Power-on Authentication ist deaktiviert.
Authentisierung 2004 Power-on Authentication ist deaktiviert.
Authentisierung 2005 Wake on LAN ist aktiviert.
Authentisierung 2005 Wake on LAN ist aktiviert.
Authentisierung 2006 Wake on LAN ist deaktiviert.
Authentisierung 2006 Wake on LAN ist deaktiviert.
Authentisierung 2007 Challenge erzeugt.
Authentisierung 2007 Challenge erzeugt.
Authentisierung 2008 Response erzeugt.
Authentisierung 2008 Response erzeugt.
Authentisierung 2009 Anmeldung erfolgreich durchgeführt.
Authentisierung 2009 Anmeldung erfolgreich durchgeführt.
Authentisierung 2009 Anmeldung erfolgreich durchgeführt.
Authentisierung 2010 Anmeldung fehlgeschlagen.
Authentisierung 2010 Anmeldung fehlgeschlagen.
Authentisierung 2010 Anmeldung fehlgeschlagen.
Authentisierung 2011 Benutzer wurde während der Anmeldung importiert und als Besitzer markiert.
Authentisierung 2012 Benutzer vom Besitzer importiert und als Nicht- Besitzer markiert
Authentisierung 2013 Benutzer von Nicht-Besitzer importiert und als Nicht-Besitzer markiert.
Authentisierung 2014 Benutzer als Besitzer entfernt.
Authentisierung 2015 Import des Benutzers während der Anmeldung fehlgeschlagen.
Authentisierung 2016 Benutzer hat sich abgemeldet.
Authentisierung 2017 Benutzer wurde zwangsweise abgemeldet.
Authentisierung 2018 Aktion wurde auf dem Gerät ausgeführt.
Authentisierung 2018 Aktion wurde auf dem Gerät ausgeführt.
Authentisierung 2019 Benutzer hat einen Kennwort/PIN-Wechsel eingeleitet.
Authentisierung 2019 Benutzer hat einen Kennwort/PIN-Wechsel eingeleitet.
Authentisierung 2020 Benutzer hat nach der Anmeldung sein Kennwort/PIN geändert.
Authentisierung 2020 Benutzer hat nach der Anmeldung sein Kennwort/PIN geändert.
Authentisierung 2021 Kennwort/PIN-Qualität.
Authentisierung 2022 Verstoß gegen Kennwort-/PIN-Richtlinie.
Authentisierung 2023 Der LocalCache war korrupt und wurde restauriert.
Authentisierung 2024 Ungültige Kennwort-Blacklist-Konfiguration.
Authentisierung 2025 Der empfangene Response Code erlaubt es dem Benutzer, sich sein Kennwort anzeigen zu lassen.
Authentisierung 2025 Der empfangene Response Code erlaubt es dem Benutzer, sich sein Kennwort anzeigen zu lassen.
Authentisierung 2026 Sicherung des Local Cache war erfolgreich.
Authentisierung 2027 Sicherung des Local Cache ist fehlschlagen.
Authentisierung 2028 Angemeldeter Benutzer ist ein Gast-Benutzer.
Authentisierung 2029 Erfolgreiche Anmeldung an Web Helpdesk mit vorkonfigurierten Benutzerdaten.
Authentisierung 2030 Angemeldeter Benutzer ist ein Service Account.
Authentisierung 2031 Die Anmeldung mit vorkonfigurierten Benutzerdaten an Web Helpdesk ist fehlgeschlagen.
Authentisierung 2032 Die Authentisierung für Web Helpdesk ist fehlgeschlagen.
Authentisierung 2033 Web Helpdesk wurde gestartet.
Authentisierung 2035 Anmeldung
Authentisierung 2036 Service Account Liste gelöscht.
Authentisierung 2056 SGN Windows - Benutzer hinzugefügt.
Authentisierung 2057 Alle SGN Windows-Benutzer wurden von einem Endpoint Computer entfernt.
Authentisierung 2057 Alle SGN Windows-Benutzer wurden von einem Endpoint Computer entfernt.
Authentisierung 2058 Benutzer wurde(n) manuell aus der UMA entfernt.
Authentisierung 2061 Rückgabewert der Computrace-Überprüfung.
Authentisierung 2062 Computrace-Überprüfung konnte nicht ausgeführt werden.
Authentisierung 2071 Kernelinitialisierung erfolgreich abgeschlossen.
Authentisierung 2072 Kernel-Initialisierung ist fehlgeschlagen.
Authentisierung 2073 Maschinenschlüssel wurden auf dem Client erfolgreich erzeugt.
Authentisierung 2074 Maschinenschlüssel konnten auf dem Client nicht erzeugt werden.
Authentisierung 2075 Abfrage der Platteneigenschaften oder Opal-Initialisierung ist fehlgeschlagen.
Authentisierung 2079 Importieren eines Benutzers in den Kernel wurde erfolgreich beendet.
Authentisierung 2080 Löschen eines Benutzers aus dem Kernel wurde erfolgreich beendet.
Authentisierung 2081 Import eines Benutzers in den Kernel ist fehlgeschlagen.
Authentisierung 2082 Löschen eines Benutzers aus dem Kernel ist fehlgeschlagen.
Authentisierung 2083 Response mit Aktion "Benutzer wird sein Kennwort angezeigt" erzeugt.
Authentisierung 2083 Response mit Aktion "Benutzer wird sein Kennwort angezeigt" erzeugt.
Authentisierung 2084 Response für virtuellen Client erzeugt.
Authentisierung 2084 Response für virtuellen Client erzeugt.
Authentisierung 2085 Response für Standalone Client erzeugt.
Authentisierung 2085 Response für Standalone Client erzeugt.
Authentisierung 2086 Für einen Standalone Client Benutzer wurde ein neues Zertifikat erzeugt.
Authentisierung 2087 Ein Zertifkat wurde einem Standalone-Client-Benutzer zugewiesen. Dieses Ereignis findet nur auf Standalone Clients statt und wird daher nicht in der Datenbank protokolliert.
Authentisierung 2095 Wake on LAN konnte nicht aktiviert werden.
Authentisierung 2096 Wake on LAN konnte nicht deaktiviert werden.
Authentisierung 2097 Der Benutzer hat sich zum ersten Mal mit dem Standby-Token am Client angemeldet. Der Standby-Token wurde als Standard-Token eingestellt.
Authentisierung 2098 Die erfolgreiche Aktivierung eines Standby-Certificate wurde dem Server gemeldet.
Authentisierung 2099 Der Benutzer hat sich zum ersten Mal mit dem Standby-Token am Client angemeldet. Das Standby-Zertifikate konnte aufgrund eines Fehlers nicht aktiviert werden.
Authentisierung 2100 Das Standby-Zertifikat konnte auf dem Server nicht aktiviert werden.
Authentisierung 2101 Die PIN auf dem Token wurde geändert.
Authentisierung 2102 Die PIN-Änderung auf dem Token ist fehlgeschlagen.
Authentisierung 2103 Die Richtlinie "Zertifikatsbasierte Anmeldung erzwingen" konnte nicht angewendet werden
Authentisierung 2104 Die Richtlinie "Zertifikatsbasierte Anmeldung erzwingen" wurde angewendet
Administration 2500 SafeGuard Enterprise Administration gestartet.
Administration 2500 SafeGuard Enterprise Administration gestartet.
Administration 2501 Anmeldung an der SafeGuard Enterprise Administration fehlgeschlagen.
Administration 2502 Autorisierung an der SafeGuard Enterprise Administration fehlgeschlagen.
Administration 2502 Autorisierung an der SafeGuard Enterprise Administration fehlgeschlagen.
Administration 2503 Zusätzliche Autorisierung erforderlich.
Administration 2504 Benutzer genehmigt zusätzliche Autorisierung
Administration 2505 Zusätzliche Autorisierung von Benutzer fehlgeschlagen.
Administration 2506 Datenimport vom Verzeichnis erfolgreich.
Administration 2506 Datenimport vom Verzeichnis erfolgreich.
Administration 2507 Datenimport vom Verzeichnis abgebrochen.
Administration 2508 Datenimport vom Verzeichnis fehlgeschlagen.
Administration 2508 Datenimport vom Verzeichnis fehlgeschlagen.
Administration 2511 Benutzer angelegt.
Administration 2513 Benutzer wurde geändert.
Administration 2513 Benutzer wurde geändert.
Administration 2515 Benutzer gelöscht.
Administration 2515 Benutzer gelöscht.
Administration 2518 Anlegen des Benutzers fehlgeschlagen.
Administration 2522 Löschen des Benutzers fehlgeschlagen.
Administration 2522 Löschen des Benutzers fehlgeschlagen.
Administration 2525 Computer angelegt
Administration 2529 Computer gelöscht.
Administration 2529 Computer gelöscht.
Administration 2532 Anlegen des Computers fehlgeschlagen.
Administration 2536 Löschen des Computers fehlgeschlagen.
Administration 2536 Löschen des Computers fehlgeschlagen.
Administration 2539 OU angelegt.
Administration 2539 OU angelegt.
Administration 2543 OU gelöscht.
Administration 2543 OU gelöscht.
Administration 2546 Anlegen der OU fehlgeschlagen
Administration 2547 Importieren der OU fehlgeschlagen.
Administration 2550 Löschen der OU fehlgeschlagen.
Administration 2550 Löschen der OU fehlgeschlagen.
Administration 2553 Gruppe angelegt.
Administration 2553 Gruppe angelegt.
Administration 2555 Gruppe geändert.
Administration 2556 Gruppe umbenannt.
Administration 2557 Gruppe gelöscht.
Administration 2557 Gruppe gelöscht.
Administration 2560 Anlegen der Gruppe fehlgeschlagen.
Administration 2560 Anlegen der Gruppe fehlgeschlagen.
Administration 2562 Ändern der Gruppe fehlgeschlagen.
Administration 2563 Umbenennen der Gruppe fehlgeschlagen.
Administration 2564 Löschen der Gruppe fehlgeschlagen.
Administration 2564 Löschen der Gruppe fehlgeschlagen.
Administration 2573 Mitglieder der Gruppe hinzugefügt.
Administration 2575 Mitglieder aus Gruppe entfernt.
Administration 2576 Hinzufügen der Mitglieder zur Gruppe fehlgeschlagen.
Administration 2578 Entfernen der Mitglieder aus Gruppe fehlgeschlagen.
Administration 2580 Gruppe von OU nach OU verschoben.
Administration 2583 Verschieben der Gruppe von OU nach OU fehlgeschlagen.
Administration 2591 Objekte der Gruppe hinzugefügt.
Administration 2591 Objekte der Gruppe hinzugefügt.
Administration 2593 Objekte aus Gruppe entfernt.
Administration 2593 Objekte aus Gruppe entfernt.
Administration 2594 Hinzufügen der Objekte zur Gruppe fehlgeschlagen
Administration 2594 Hinzufügen der Objekte zur Gruppe fehlgeschlagen
Administration 2596 Hinzufügen der Objekte aus Gruppe fehlgeschlagen
Administration 2596 Hinzufügen der Objekte aus Gruppe fehlgeschlagen
Administration 2603 Schlüssel erzeugt.
Administration 2603 Schlüssel erzeugt.
Administration 2603 Schlüssel erzeugt.
Administration 2604 Schlüssel geändert.
Administration 2604 Schlüssel geändert.
Administration 2607 Schlüssel zugeordnet.
Administration 2607 Schlüssel zugeordnet.
Administration 2607 Schlüssel zugeordnet.
Administration 2608 Schlüsselzuordnung aufgehoben.
Administration 2609 Erzeugen des Schlüssels fehlgeschlagen.
Administration 2609 Erzeugen des Schlüssels fehlgeschlagen.
Administration 2609 Erzeugen des Schlüssels fehlgeschlagen.
Administration 2610 Ändern des Schlüssels fehlgeschlagen.
Administration 2610 Ändern des Schlüssels fehlgeschlagen.
Administration 2613 Zuordnung des Schlüssels fehlgeschlagen.
Administration 2613 Zuordnung des Schlüssels fehlgeschlagen.
Administration 2613 Zuordnung des Schlüssels fehlgeschlagen.
Administration 2614 Entfernen der Zuordnung des Schlüssels fehlgeschlagen.
Administration 2615 Zertifikat erzeugt.
Administration 2615 Zertifikat erzeugt.
Administration 2615 Zertifikat erzeugt.
Administration 2616 Zertifikat importiert.
Administration 2616 Zertifikat importiert.
Administration 2619 Zertifikat gelöscht.
Administration 2619 Zertifikat gelöscht.
Administration 2621 Zertifikat Benutzer zugeordnet.
Administration 2622 Zertifikatszuordnung zu Benutzer aufgehoben.
Administration 2623 Erzeugen des Zertifikats fehlgeschlagen.
Administration 2624 Importieren des Zertifikats fehlgeschlagen.
Administration 2624 Importieren des Zertifikats fehlgeschlagen.
Administration 2627 Löschen des Zertifikats fehlgeschlagen.
Administration 2627 Löschen des Zertifikats fehlgeschlagen.
Administration 2628 Verlängern des Zertifikats fehlgeschlagen.
Administration 2629 Zuordnen des Zertifikats zu Benutzer fehlgeschlagen.
Administration 2630 Entfernen der Zuordnung des Zertifikats vom Benutzer fehlgeschlagen.
Administration 2630 Entfernen der Zuordnung des Zertifikats vom Benutzer fehlgeschlagen.
Administration 2631 Token eingesteckt.
Administration 2631 Token eingesteckt.
Administration 2632 Token entfernt.
Administration 2633 Token wurde für Benutzer ausgestellt.
Administration 2633 Token wurde für Benutzer ausgestellt.
Administration 2634 PIN des Benutzers auf Token ändern.
Administration 2634 PIN des Benutzers auf Token ändern.
Administration 2635 PIN des Sicherheitsbeauftragten auf Token ändern.
Administration 2635 PIN des Sicherheitsbeauftragten auf Token ändern.
Administration 2636 Token wurde gesperrt.
Administration 2637 Token entsperrt.
Administration 2638 Token gelöscht.
Administration 2638 Token gelöscht.
Administration 2639 Tokenzuordnung für Benutzer aufgehoben.
Administration 2640 Ausstellen des Tokens für Benutzer fehlgeschlagen.
Administration 2640 Ausstellen des Tokens für Benutzer fehlgeschlagen.
Administration 2641 Ändern der Benutzer-PIN auf Token fehlgeschlagen.
Administration 2641 Ändern der Benutzer-PIN auf Token fehlgeschlagen.
Administration 2642 Ändern der Sicherheitsbeauftragten-PIN auf Token fehlgeschlagen.
Administration 2642 Ändern der Sicherheitsbeauftragten-PIN auf Token fehlgeschlagen.
Administration 2643 Sperren des Tokens fehlgeschlagen.
Administration 2644 Entsperren des Tokens fehlgeschlagen.
Administration 2645 Löschen des Tokens fehlgeschlagen.
Administration 2645 Löschen des Tokens fehlgeschlagen.
Administration 2647 Richtlinie erstellt.
Administration 2648 Richtlinie geändert.
Administration 2650 Richtlinie gelöscht.
Administration 2651 Richtlinie der OU zugewiesen und aktiviert.
Administration 2652 Zugewiesene Richtlinie wurde von OU entfernt.
Administration 2653 Erstellen der Richtlinie fehlgeschlagen.
Administration 2654 Ändern der Richtlinie fehlgeschlagen.
Administration 2657 Zuweisung und Aktivierung der Richtlinie zu OU fehlgeschlagen.
Administration 2658 Entfernen der zugewiesenen Richtlinie von OU ist fehlgeschlagen.
Administration 2659 Richtlinien-Gruppe angelegt.
Administration 2660 Richtlinien-Gruppe geändert.
Administration 2661 Richtlinien-Gruppe gelöscht.
Administration 2662 Anlegen der Richtlinien-Gruppe fehlgeschlagen.
Administration 2663 Ändern der Richtlinien-Gruppe fehlgeschlagen.
Administration 2665 Folgende Richtlinie wurde der Richtlinien-Gruppe hinzugefügt.
Administration 2667 Folgende Richtlinie wurde aus der Richtlinien-Gruppe entfernt.
Administration 2668 Hinzufügen der Richtlinie zur Richtlinien-Gruppe fehlgeschlagen.
Administration 2670 Entfernen der Richtlinie aus Richtlinien-Gruppe fehlgeschlagen.
Administration 2678 Protokollierte Ereignisse exportiert.
Administration 2678 Protokollierte Ereignisse exportiert.
Administration 2679 Exportieren der protokollierten Ereignisse fehlgeschlagen.
Administration 2680 Protokollierte Ereignisse gelöscht.
Administration 2680 Protokollierte Ereignisse gelöscht.
Administration 2681 Löschen der protokollierten Ereignisse fehlgeschlagen.
Administration 2681 Löschen der protokollierten Ereignisse fehlgeschlagen.
Administration 2684 Sicherheitsbeauftragter erlaubt die Erneuerung eines Zertifikats.
Administration 2684 Sicherheitsbeauftragter erlaubt die Erneuerung eines Zertifikats.
Administration 2685 Beauftragter verbietet die Erneuerung eines Zertifikats.
Administration 2685 Beauftragter verbietet die Erneuerung eines Zertifikats.
Administration 2686 Änderungen an den Einstellungen für die Zertifikatserneuerung fehlgeschlagen.
Administration 2687 Zertifikat für Beauftragten gewechselt.
Administration 2688 Zertifikatswechsel für Beauftragten fehlgeschlagen.
Administration 2692 Erzeugen von Arbeitsgruppen.
Administration 2692 Erzeugen von Arbeitsgruppen.
Administration 2693 Fehlgeschlagenes Erzeugen von Arbeitsgruppen.
Administration 2693 Fehlgeschlagenes Erzeugen von Arbeitsgruppen.
Administration 2694 Löschen von Arbeitsgruppen.
Administration 2694 Löschen von Arbeitsgruppen.
Administration 2695 Fehlgeschlagenes Löschen von Arbeitsgruppen.
Administration 2695 Fehlgeschlagenes Löschen von Arbeitsgruppen.
Administration 2696 Erzeugen von Benutzern.
Administration 2697 Fehlgeschlagenes Erzeugen von Benutzern.
Administration 2698 Erzeugen von Maschinen.
Administration 2699 Fehlgeschlagenes Erzeugen von Maschinen.
Administration 2700 Die Lizenz wurde verletzt.
Administration 2701 Schlüsseldatei wurde erzeugt.
Administration 2702 Schlüssel für Schlüsseldatei wurde gelöscht.
Administration 2702 Schlüssel für Schlüsseldatei wurde gelöscht.
Administration 2703 Ein Sicherheitsbeauftragter hat die Power-on Authentication in einer Richtlinie deaktiviert.
Administration 2704 LSH Fragenthema erstellt.
Administration 2705 LSH Fragenthema geändert.
Administration 2706 LSH Fragenthema gelöscht.
Administration 2707 Frage geändert.
Administration 2708 Konfigurationspaket für Standalone Client erstellt.
Administration 2709 Konfigurationspaket für Enterprise Client erstellt.
Administration 2710 CCO wurde importiert.
Administration 2711 CCO wurde exportiert.
Administration 2712 CCO wurde gelöscht.
Administration 2713 Aktualisierung des Unternehmenszertifikats.
Administration 2715 Service Account Liste erstellt
Administration 2716 Service Account Liste geändert.
Administration 2717 Service Account Liste gelöscht.
Administration 2718 Cloud Storage Definition wurde erzeugt.
Administration 2719 Cloud Storage Definition wurde gändert.
Administration 2720 Cloud Storage Definition wurde gelöscht.
Administration 2721 Applikationenliste erzeugt.
Administration 2722 Applikationenliste geändert.
Administration 2723 Applikationenliste gelöscht.
Administration 2724 Rolle erstellt.
Administration 2725 Rolle geändert.
Administration 2726 Rolle gelöscht.
Administration 2727 Rolle wurde dem Sicherheitsbeauftragten zugewiesen.
Administration 2728 Rolle wurde aus den Rollen des Sicherheitsbeauftragten entfernt.
Administration 2729 Haupt -Sicherheitsbeauftragter erstellt.
Administration 2730 Haupt-Sicherheitsbeauftragter geändert.
Administration 2731 Haupt-Sicherheitsbeauftragter gelöscht.
Administration 2732 Zertifikat des Haupt-Sicherheitsbeauftragten geändert.
Administration 2733 Änderung des Zertifikats des Haupt-Sicherheitsbeauftragten fehlgeschlagen.
Administration 2734 Haupt-Sicherheitsbeauftragter aktiviert.
Administration 2735 Haupt-Sicherheitsbeauftragter deaktiviert.
Administration 2736 Sicherheitsbeauftragter erstellt.
Administration 2737 Sicherheitsbeauftragter geändert.
Administration 2738 Sicherheitsbeauftragter gelöscht.
Administration 2739 Sicherheitsbeauftragter gelöscht. Zusätzliche Informationen zu untergeordneten Objekten.
Administration 2740 Sicherheitsbeauftragter aktiviert.
Administration 2741 Sicherheitsbeauftragter deaktiviert.
Administration 2742 Sicherheitsbeauftragter verschoben.
Administration 2743 Sicherheitsbeauftragter wurde befördert.
Administration 2744 Sicherheitsbeauftragter wurde befördert. Zusätzliche Informationen zu untergeordneten Objekten.
Administration 2745 Haupt-Sicherheitsbeauftragter zurückgestuft.
Administration 2746 Sicherheitsbeauftragtengruppe erstellt.
Administration 2747 Sicherheitsbeauftragtengruppe geändert.
Administration 2748 Sicherheitsbeauftragtengruppe gelöscht.
Administration 2749 Sicherheitsbeauftragter zur Sicherheitsbeauftragtengrupppe hinzugefügt.
Administration 2750 Sicherheitsbeauftragter aus Sicherheitsbeauftragtengruppe entfernt.
Administration 2753 Lesezugriff auf den Container wurde dem Sicherheitsbeauftragten zugeordnet.
Administration 2754 Lesezugriff auf den Container wurde der Sicherheitsbeauftragtengruppe zugeordnet.
Administration 2755 Voller Zugriff auf den Container wurde dem Sicherheitsbeauftragten zugeordnet.
Administration 2756 Voller Zugriff auf den Container wurde der Sicherheitsbeauftragtengruppe zugeordnet.
Administration 2757 Zugriffsberechtigung für den Container wurde für den Sicherheitsbeauftragten widerrufen.
Administration 2758 Zugriffsberechtigung für den Container wurde für die Sicherheitsbeauftragtengruppe widerrufen.
Administration 2759 Lesezugriff auf die Richtlinie wurde dem Sicherheitsbeauftragten zugeordnet.
Administration 2760 Lesezugriff auf die Richtlinie wurde der Sicherheitsbeauftragtengruppe zugeordnet.
Administration 2761 Voller Zugriff auf die Richtlinie wurde dem Sicherheitsbeauftragten zugeordnet.
Administration 2762 Voller Zugriff auf die Richtlinie wurde der Sicherheitsbeauftragtengruppe zugeordnet.
Administration 2763 Zugriffsberechtigung für die Richtlinie wurde für den Sicherheitsbeauftragten widerrufen.
Administration 2764 Zugriffsberechtigung für die Richtlinie wurde für die Sicherheitsbeauftragtengruppe widerrufen.
Administration 2765 Die Parameter für die Anzahl der LSH-Fragen haben sich geändert
Administration 2765 Die Parameter für die Anzahl der LSH-Fragen haben sich geändert
Administration 2766 Zugriff auf den Container wurde dem Sicherheitsbeauftragten ausdrücklich verwehrt.
Administration 2767 Zugriff auf für Sicherheitsbeauftragten revokierten Container ausdrücklich verwehrt.
Administration 2768 Lesender Zugriff auf für Sicherheitsbeauftragten revokierten Container.
Administration 2769 File Tracking Viewer wurde geöffnet.
Administration 2770 Richtlinienverteilung wurde vom Sicherheitsbeauftragten aktiviert.
Administration 2771 Richtlinienverteilung wurde vom Sicherheitsbeauftragten deaktiviert.
Administration 2772 Richtlinienverteilung wurde durch das Lizenz-Management aktiviert.
Administration 2773 Richtlinienverteilung wurde durch das Lizenz-Management deaktiviert.
Administration 2800 Der Unbestätigte Benutzers wurde erfolgreich bestätigt.
Administration 2801 Ein Benutzer wurde nicht automatisch bestätigt.
Administration 2810 POA-Benutzer angelegt.
Administration 2811 POA-Benutzer geändert.
Administration 2812 POA-Benutzer gelöscht.
Administration 2815 Anlegen des POA-Benutzers fehlgeschlagen.
Administration 2816 Ändern des POA fehlgeschlagen.
Administration 2817 Löschen des POA-Benutzer fehlgeschlagen.
Administration 2820 POA-Benutzergruppe angelegt.
Administration 2821 POA-Benutzergruppe geändert.
Administration 2822 POA-Benutzergruppe gelöscht.
Administration 2825 Anlegen der POA-Benutzergruppe fehlgeschlagen.
Administration 2826 Ändern der POA-Benutzergruppe fehlgeschlagen.
Administration 2827 Löschen der POA-Benutzergruppe fehlgeschlagen.
Administration 2830 POA Gruppe ist einem Container zugewiesen.
Administration 2831 Zugewiesene POA Gruppe von Container entfernt.
Administration 2832 Gruppen sind für die Zuweisung der POA Gruppe an Container aktiviert.
Administration 2833 Die Zuweisung der POA-Gruppe an Container ist fehlgeschlagen.
Administration 2834 Das Entfernen der zugewiesenen POA-Gruppe von Container ist fehlgeschlagen.
Administration 2835 Die Aktivierung von Gruppen für die Zuweisung der POA-Gruppe an Container ist fehlgeschlagen.
Administration 2850 Taskplaner-Dienst wurde wegen eines Ausnahmefehlers angehalten.
Administration 2851 Task-Planer Task erfolgreich ausgeführt
Administration 2852 Task-Planer Task fehlgeschlagen
Administration 2853 Task-Planer Task erzeugt oder geändert
Administration 2854 Task-Planer Task gelöscht
Administration 2855 Der Algorithmus zum Signieren neuer Zertifikate wurde geändert.
Administration 2856 Die Schlüssellänge für neue Zertifikate wurde geändert.
Administration 2857 Die Gültigkeitsdauer für neue Zertifikate wurde geändert.
Administration 2858 Die Datenbank wurde erfolgreich aktualisiert.
Administration 2859 Das Datenbank-Upgrade ist fehlgeschlagen.
Administration 2900 Response für Aussetzen der Configuration Protection erzeugt.
Administration 2900 Response für Aussetzen der Configuration Protection erzeugt.
Administration 2905 BitLocker Recovery-Schlüssel wurde exportiert für Computer
Client 3003 Kernelsicherung erfolgreich.
Client 3005 Kernelrücksicherung beim ersten Versuch erfolgreich.
Client 3006 Kernelrücksicherung beim zweiten Versuch erfolgreich.
Client 3007 Kernelsicherung fehlgeschlagen.
Client 3008 Kernelrücksicherung fehlgeschlagen.
Client 3009 Kernelsicherung fehlgeschlagen.
Client 3010 Backup-Token aus POA entfernt
Client 3011 Backup-Token der POA hinzugefügt
Client 3018 Die zeitverzögerte Verschlüsselung hat eine Datei verschlüsselt.
Client 3019 Die zeitverzögerte Verschlüsselung hat eine Datei entschlüsselt.
Client 3020 Datei-Tracking für Wechselmedien: Eine Datei wurde erstellt.
Client 3021 Datei-Tracking für Wechselmedien: Eine Datei wurde umbenannt.
Client 3022 Datei-Tracking für Wechselmedien: Eine Datei wurde gelöscht.
Client 3025 Datei-Tracking für Cloud-Speicher: Eine Datei wurde erstellt.
Client 3026 Datei-Tracking für Cloud-Speicher: Eine Datei wurde umbenannt.
Client 3027 Datei-Tracking für Cloud-Speicher: Eine Datei wurde gelöscht.
Client 3028 Datei-Tracking: Eine Datei wurde manuell verschlüsselt.
Client 3029 Datei-Tracking: Eine Datei wurde manuell entschlüsselt.
Client 3030 Benutzer hat LSH-Informationen nach Anmeldung geändert.
Client 3035 LSH wurde aktiviert
Client 3040 LSH deaktiviert.
Client 3045 LSH verfügbar - Enterprise Client
Client 3046 LSH verfügbar - Standalone Client
Client 3050 LSH deaktiviert - Enterprise Client
Client 3051 LSH ist nicht verfügbar - Standalone Client
Client 3055 Die QST Liste (LSH Fragen) wurde geändert
Client 3060 Der Benutzer hat seine Antworten in LSH geändert
Client 3070 Schlüssel-Backup auf angegebener Netzwerkfreigabe gespeichert.
Client 3071 Schlüssel-Backup konnte nicht auf der angegebenen Netzwerkfreigabe gespeichert werden.
Client 3072 Benutzer hat die Verschlüsselung ausgeschaltet.
Client 3080 Sophos UEFI Booteintrag wurde erfolgreich repariert.
Client 3081 Das Reparieren des Sophos UEFI Booteintrags ist fehlgeschlagen.
Client 3082 Das Outlook Add-In wurde deaktiviert obwohl es über eine SGN Richtlinie aktiviert wurde.
Client 3110 POA-Benutzer in POA importiert.
Client 3111 POA-Benutzer aus POA entfernt.
Client 3116 Importieren des POA-Benutzers in die POA fehlgeschlagen.
Client 3117 Entfernen des POA-Benutzers aus der POA fehlgeschlagen.
Client 3200 Configuration Protection ausgesetzt.
Client 3201 Configuration Protection wurde nicht ausgesetzt (falsche Response).
Client 3202 Aussetzen der Configuration Protection wurde vom Benutzer beendet.
Client 3203 Aussetzen der Configuration Protection beendet (festgelegte Zeit war abgelaufen).
Client 3300 Master Applikation neu gestartet
Client 3301 Die Master Applikation wurde unerwartet beendet
Client 3302 Neustart der Master Application fehlgeschlagen.
Client 3303 Eine unbehandelte Ausnahme verursachte einen Absturz in der Master Applikation.
Client 3304 Beenden einer unbekannten MasterApp ist fehlgeschlagen.
Client 3405 Deinstallation des Configuration Protection Clients fehlgeschlagen.
Client 3406 Interner Fehler im Configuration Protection Client.
Client 3407 Möglicher Manipulationsvorgang vom Configuration Protection Client festgestellt.
Client 3408 Mögliche Ereignis-Protokoll-Manipulation im Configuration Protection Client
Client 3409 Falsche Passphrase eingegeben.
Verschlüsselung 3500 Festplatte wurde erfolgreich für die BitLocker Verschlüsselung vorbereitet.
Verschlüsselung 3501 Zugriff auf Medium auf Laufwerk verweigert.
Verschlüsselung 3502 Zugriff auf Datendatei verweigert.
Verschlüsselung 3503 Sektorbasierte Erst-Verschlüsselung des Laufwerks gestartet.
Verschlüsselung 3504 Sektorbasierte Erst-Verschlüsselung des Laufwerks wurde gestartet. (Schnellmodus)
Verschlüsselung 3505 Sektorbasierte Erst-Verschlüsselung des Laufwerks fehlerfrei beendet.
Verschlüsselung 3506 Sektorbasierte Erst-Verschlüsselung des Laufwerks gescheitert und beendet.
Verschlüsselung 3507 Sektorbasierte Erst-Verschlüsselung des Laufwerks abgebrochen.
Verschlüsselung 3508 Sektorbasierte Erst-Verschlüsselung des Laufwerks fehlgeschlagen.
Verschlüsselung 3509 Sektorbasierte Entschlüsselung des Laufwerks gestartet.
Verschlüsselung 3510 Sektorbasierte Entschlüsselung des Laufwerks fehlerfrei beendet.
Verschlüsselung 3511 Sektorbasierte Entschlüsselung des Laufwerks gescheitert und beendet.
Verschlüsselung 3512 Sektorbasierte Entschlüsselung des Laufwerks abgebrochen.
Verschlüsselung 3513 Sektorbasierte Entschlüsselung des Laufwerks fehlgeschlagen.
Verschlüsselung 3514 Dateibasierende Initialverschlüsselung auf einem Laufwerk gestartet.
Verschlüsselung 3515 Dateibasierende Initialverschlüsselung auf einem Laufwerk fehlerfrei beendet.
Verschlüsselung 3516 Dateibasierende Initialverschlüsselung auf einem Laufwerk fehlgeschlagen und beendet.
Verschlüsselung 3517 Dateibasierende Initialverschlüsselung auf einem Laufwerk abgebrochen.
Verschlüsselung 3519 Dateibasierende Entschlüsselung auf einem Laufwerk gestartet.
Verschlüsselung 3520 Dateibasierende Entschlüsselung auf einem Laufwerk fehlerfrei beendet.
Verschlüsselung 3521 Dateibasierende Entschlüsselung auf einem Laufwerk fehlgeschlagen und beendet.
Verschlüsselung 3522 Dateibasierende Entschlüsselung auf einem Laufwerk abgebrochen.
Verschlüsselung 3524 Verschlüsselung einer Datei gestartet.
Verschlüsselung 3525 Verschlüsselung einer Datei erfolgreich abgeschlossen.
Verschlüsselung 3526 Verschlüsselung einer Datei fehlgeschlagen.
Verschlüsselung 3540 Entschlüsselung einer Datei gestartet.
Verschlüsselung 3541 Entschlüsselung einer Datei erfolgreich abgeschlossen.
Verschlüsselung 3542 Entschlüsselung einer Datei fehlgeschlagen.
Verschlüsselung 3543 Backup von Bootkey durchgeführt.
Verschlüsselung 3544 Überschreitung der Anzahl von Verschlüsselungsalgorithmen für Start-Laufwerke
Verschlüsselung 3545 Lesefehler von Schlüsseldatenbereiche.
Verschlüsselung 3546 Abweisen von Laufwerken gemäß den Richtlinien.
Verschlüsselung 3547 Warnung NTFS Boot Sector Backup fehlt auf dem Volume.
Verschlüsselung 3548 Der Benutzer hat neue BitLocker-Anmeldeinformationen zum Starten des Computers zur Verfügung gestellt.
Verschlüsselung 3549 Der Benutzer hat versucht, neue BitLocker-Anmeldeinformationen zum Starten des Computers zur Verfügung zu stellen, aber der Vorgang ist fehlgeschlagen.
Verschlüsselung 3559 Es fehlen Elemente aus der asynchronen Verschlüsselungswarteschlange.
Verschlüsselung 3560 Zugriffsschutz
Verschlüsselung 3561 Computerstatus wurde auf sicher geändert.
Verschlüsselung 3562 Computer ist sicher, aber die Richtlinieneinstellung "Schlüssel auf gefährdeten Computern entziehen" ist nicht aktiviert. Es wurde keine Aktion ausgeführt.
Verschlüsselung 3563 Computer ist nicht sicher, aber die Richtlinieneinstellung "Schlüssel auf gefährdeten Computern entziehen" ist nicht aktiviert. Es wurde keine Aktion ausgeführt.
Verschlüsselung 3570 Medien-Verschlüsselungsschlüssel zugewiesen.
Verschlüsselung 3571 Medien-Passphrase-Schlüssel zugewiesen.
Verschlüsselung 3572 Medien-Passphrase-Schlüssel erstellt.
Verschlüsselung 3573 Media-Passphrase-Schlüssel importiert.
Verschlüsselung 3574 Korrupte Schlüsseltabelle gefunden.
Verschlüsselung 3600 Allgemeiner Verschlüsselungsfehler.
Verschlüsselung 3601 Verschlüsselungsfehler - Laufwerk nicht gefunden
Verschlüsselung 3602 Verschlüsselungsfehler - Laufwerk nicht verfügbar
Verschlüsselung 3603 Verschlüsselungsfehler - Laufwerk entfernt
Verschlüsselung 3604 Verschlüsselungsfehler - Laufwerksfehler
Verschlüsselung 3605 Computer ist nicht sicher. Weiter Schritte sind notwendig.
Verschlüsselung 3607 Verschlüsselungsfehler - Der Schlüssel fehlt
Verschlüsselung 3610 Verschlüsselungsfehler - Der Original-KSA Bereich ist beschädigt.
Verschlüsselung 3611 Verschlüsselungsfehler - Der Sicherungs-KSA Bereich ist beschädigt.
Verschlüsselung 3612 Verschlüsselungsfehler - Der ESA-Bereich ist beschädigt.
Verschlüsselung 3700 File Share hat einen ungültigen Pfad in der Richtlinie verworfen.
Verschlüsselung 3701 Eine vertrauenswürdige Anwendung konnte nicht gefunden werden.
Verschlüsselung 3710 File Share Verschlüsselung wurde gestartet.
Verschlüsselung 3711 File Share Verschlüsselung erfolgreich beendet.
Verschlüsselung 3712 File Share Verschlüsselung mit Fehlern fertiggestellt.
Verschlüsselung 3713 File Share Verschlüsselung wurde abgebrochen.
Verschlüsselung 3714 Initialverschlüsselung wurde beendet.
Verschlüsselung 3715 Initialverschlüsselung für einen Pfad wurde beendet.
Verschlüsselung 3800 Cloud Storage hat einen ungültigen Pfad in der Richtlinie verworfen.
Verschlüsselung 3900 Verschlüsselung einer Self-Decrypting HTML5-Datei wurde erfolgreich beendet.
Verschlüsselung 3999 Vorbereiten der Festplatte für die BitLocker Verschlüsselung ist fehlgeschlagen
Zugriffskontrolle 4400 Port erfolgreich freigegeben.
Zugriffskontrolle 4401 Gerät erfolgreich freigegeben.
Zugriffskontrolle 4402 Speichergerät erfolgreich freigegeben.
Zugriffskontrolle 4403 WLAN erfolgreich freigegeben.
Zugriffskontrolle 4404 Port erfolgreich entfernt.
Zugriffskontrolle 4405 Gerät erfolgreich entfernt.
Zugriffskontrolle 4406 Speichergerät erfolgreich entfernt.
Zugriffskontrolle 4407 WLAN-Verbindung erfolgreich getrennt.
Zugriffskontrolle 4408 Port eingeschränkt.
Zugriffskontrolle 4409 Gerät eingeschränkt.
Zugriffskontrolle 4410 Speichergerät eingeschränkt.
Zugriffskontrolle 4411 WLAN eingeschränkt.
Zugriffskontrolle 4412 Port gesperrt.
Zugriffskontrolle 4413 Gerät gesperrt.
Zugriffskontrolle 4414 Speichergerät gesperrt.
Zugriffskontrolle 4415 WLAN gesperrt.