Filtern der SafeGuard Enterprise Ereignisanzeige

Das SafeGuard Management Center bietet umfassende Filterfunktionen. Mit diesen Funktionen können Sie die jeweils relevanten Ereignisse schnell aus Fülle der in der Ereignisanzeige dargestellten Informationen ermitteln.

Im Filter-Bereich der Ereignisanzeige stehen folgende Felder für die Definition von Filtern zur Verfügung:

Feld Beschreibung
Kategorien Unter Anwendung dieses Felds lässt sich die Ereignisanzeige nach den in der Spalte Kategorie angegebenen Klassifizierungen durch die Quelle (zum Beispiel Verschlüsselung, Anmeldung, System) filtern. Wählen Sie hierzu die gewünschten Kategorien in der Dropdownliste des Felds aus.
Fehlerstufe Unter Anwendung dieses Felds lässt sich die Ereignisanzeige nach den in der Spalte Ebene angegebenen Windows-Ereignisklassifizierungen (z. B. Warnung, Fehler) filtern. Wählen Sie hierzu die gewünschten Ebenen in der Dropdownliste des Felds aus.
Zeige letzte In diesem Feld können Sie die Anzahl der anzuzeigenden Ereignisse festlegen. Es werden jeweils die zuletzt protokollierten Ereignisse (standardmäßig die 100 letzten Ereignisse) angezeigt.

Darüber hinaus können Sie mit dem Filter-Editor benutzerdefinierte Filter erstellen. Der Filter-Editor lässt sich über das Kontextmenü der einzelnen Berichtsspalten aufrufen. Im Fenster Filterdefinition können Sie eigene Filter definieren und auf die jeweilige Spalte anwenden.