Erstellen der gespeicherten Prozedur

Das Skript spShrinkEventTable_install.sql erstellt eine gespeicherte Prozedur, die Daten aus der EVENT-Tabelle in eine Backup-Log-Tabelle mit dem Namen EVENT_BACKUP verschiebt. Wenn die Tabelle EVENT_BACKUP noch nicht vorhanden ist, wird sie automatisch erstellt.

Die erste Zeile lautet „USE SafeGuard“. Wenn Sie für Ihre SafeGuard Enterprise Datenbank einen anderen Namen als „SafeGuard“ verwendet haben, ändern Sie den Namen hier entsprechend.

Die gespeicherte Prozedur belässt die <n> neuesten Ereignisse in der EVENT-Tabelle und verschiebt den Rest in die Tabelle EVENT_BACKUP. Die Anzahl an Ereignissen, die in der EVENT-Tabelle verbleiben sollen, wird über einen Parameter festgelegt.

Um die gespeicherte Prozedur auszuführen, verwenden Sie folgenden Befehl in SQL Server Management Studio (New Query):

exec spShrinkEventTable 1000

Bei Verwendung dieses Beispielbefehls werden alle Ereignisse außer den neuesten 1000 verschoben.