Voraussetzung

Ereignisse werden durch den SafeGuard Server verarbeitet. Wenn Sie auf Computern, auf denen kein SafeGuard Enterprise-Client installiert ist (SafeGuard Management Center-Computer oder der SafeGuard Enterprise Server selbst), Berichte aktivieren, müssen Sie sicherstellen, dass Ereignisse an den SafeGuard Enterprise Server gesendet werden. Sie müssen daher ein Client-Konfigurationspaket auf dem Computer installieren. Dadurch wird der Computer beim SafeGuard Enterprise Server als Client aktiviert und die Windows oder SafeGuard Enterprise Protokollierungsfunktionalität kann genutzt werden.

Für weitere Informationen zu Client-Konfigurationspaketen, siehe Mit Konfigurationspaketen arbeiten.