Vordefiniertes Skript für das automatische Löschen von protokollierten Ereignissen

Die in der SafeGuard Enterprise Datenbank protokollierten Ereignisse werden in der EVENT-Tabelle gespeichert. Für weitere Informationen zur Protokollierung, siehe Berichte.

Mit dem Taskplaner können Sie einen periodischen Task für das automatische Löschen von protokollierten Ereignissen erstellen. Für diesen Task können Sie das vordefinierte Skript EventLogDeletion.vbs verwenden.

Das Skript löscht Ereignisse aus der EVENT-Tabelle. Wenn Sie den entsprechenden Parameter einstellen, verschiebt das Skript auch die Ereignisse aus der EVENT-Tabelle in die Backup-Log-Tabelle EVENT_BACKUP. Dabei wird eine definierte Anzahl an neuesten Ereignissen in der EVENT-Tabelle belassen.

Bevor Sie das Skript in einem periodischen Task verwenden, können Sie folgende Parameter anpassen:

Parameter Beschreibung
maxDuration Mit diesem Parameter legen Sie fest, wie lange (in Tagen) die Ereignisse in der EVENT-Tabelle verbleiben. Die Standardeinstellung ist 0. Wenn dieser Parameter auf 0 gesetzt ist, gibt es keine zeitliche Begrenzung für das Verbleiben der Ereignisse in der EVENT-Tabelle.
maxCount Mit diesem Parameter legen Sie fest, wie viele Ereignisse in der EVENT-Tabelle verbleiben. Die Standardeinstellung ist 5000. Wenn dieser Parameter auf 0 gesetzt ist, gibt es keine maximale Anzahl an Ereignissen in der EVENT-Tabelle.
keepBackup Mit diesem Parameter legen Sie fest, ob Ereignisse in der EVENT_BACKUP-Tabelle gesichert werden sollen. Die Standardeinstellung ist 0. Wenn dieser Parameter auf 0 gesetzt ist, werden die Ereignisse nicht gesichert. Setzen Sie diesen Parameter auf 1, um eine Sicherungskopie der gelöschten Ereignisse zu erstellen.
Anmerkung: Wenn Sie die Ereignisse über das Skript aus der EVENT-Tabelle in die Backup-Log-Tabelle verschieben, findet die Verkettung der Protokollierung keine Anwendung mehr. Es ist nicht sinnvoll, die Verkettung zu aktivieren und gleichzeitig die gespeicherte Prozedur zur Säuberung der EVENT-Tabelle einzusetzen. Für weitere Informationen, siehe Verkettung von protokollierten Ereignissen.