Sophos SafeGuard mit anonymen Nutzungsdaten verbessern

Sophos ist ständig bemüht, SafeGuard Enterprise zu verbessern. Aus diesem Grund senden Kunden regelmäßig anonymisierte Daten an Sophos. Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung des Produkts verwendet. Die Daten können nicht zur Identifizierung von Kunden oder Geräten verwendet werden und enthalten keine vertraulichen Informationen. Weitere Informationen finden Sie im Sophos Knowledgebase-Artikel 123768.

Die Übermittlung von Daten an Sophos ist optional. Da die Daten anonymisiert übermittelt werden, ist die Datensammelfunktion standardmäßig aktiviert. Sie können die Funktion im SafeGuard Management Center deaktivieren (Richtlinien > Allgemeine Einstellungen > Feedback > Sophos SafeGuard® durch das Senden von anonymen Nutzungsdaten verbessern).