Erweiterte Authentisierung - Benutzergruppe .Unbestätigte Benutzer

Benutzer, die sich an SafeGuard Enterprise anmelden, müssen gegen Active Directory authentisiert werden bevor sie Zugriff auf ihren Schlüsselring haben.
Anmerkung: Wenn Sie BitLocker über SafeGuard Enterprise verwalten, müssen Sie die Registrierung von neuen SGN-Benutzern für Jeden erlauben:
  1. Legen Sie im Richtlinien Navigationsbereich einen neue Richtlinie vom Typ Spezifische Computereinstellungen an oder wählen Sie eine vorhandene aus.
  2. Wählen Sie unter Benutzer-Computer Zuordnung (UMA) die Einstellung Registrieren von neuen SGN-Benutzern erlauben und wählen Sie in der Dropdown-Liste Jeder.
  3. Wechseln Sie zu Benutzer und Computer und weisen Sie die neue Richtlinie Ihren Benutzergruppen zu.

Benutzer, die bei der Anmeldung nicht authentisiert werden können, werden in die Gruppe .Unbestätigte Benutzer verschoben. Diese Gruppe wird im Stammknoten und in jeder Domäne oder Arbeitsgruppe angezeigt.

Mögliche Gründe dafür, warum Benutzer nicht authentisiert werden können, sind folgende:
Anmerkung: Nur Active Directory Benutzer können authentisiert werden. Dies setzt voraus, dass Active Directory richtig konfiguriert wurde.

Solange sich Benutzer in der Gruppe .Unbestätigte Benutzer befinden, haben sie keinen Zugriff auf ihren Schlüsselring.

Wenn Sie auf eine .Unbestätigte Benutzer Gruppe klicken, werden Details zu den Benutzern der Gruppe in der Registerkarte Unbestätigte Benutzer im rechten Fensterbereich angezeigt, zum Beispiel der Grund warum Benutzer in diese Gruppe verschoben wurden.

Im Client Status Dialog am Endpoint des Benutzers wird unter SGN-Benutzerstatus Unbestätigter Benutzer angezeigt.