Umbenennen einer Domäne

Als Sicherheitsbeauftragter mit den nötigen Berechtigungen können Sie eine Domäne umbenennen und weitere Eigenschaften für sie festlegen. Sie benötigen das Zugriffsrecht Voller Zugriff für die relevante Domäne.

  1. Klicken Sie im SafeGuard Management Center auf Benutzer & Computer.
  2. Rechts-klicken Sie im linken Navigationsfenster auf der Domäne, die umbenannt werden soll, und wählen Sie Eigenschaften.
  3. Ändern Sie in Allgemeine Informationen unter Vollst. Name den Namen der Domäne und die Beschreibung.
  4. In Netbios Name können Sie den Namen des Domänen-Controllers ändern.
  5. Außerdem können Sie in der Registerkarte Containereinstellungen den Wake-on-LAN-Modus für den automatischen Neustart festlegen.
  6. Klicken Sie zur Bestätigung Ihrer Einstellungen auf OK.

Die Änderungen sind nun gespeichert.