Auswahl einer White List als Ziel für Geräteschutz-Richtlinien für die dateibasierende Verschlüsselung

Voraussetzung: Die gewünschte White List muss im SafeGuard Management Center angelegt sein.

  1. Klicken Sie im Navigationsbereich des SafeGuard Management Center auf die Schaltfläche Richtlinien.
  2. Klicken Sie im Navigationsfenster mit der rechten Maustaste auf Richtlinien und wählen Sie im Kontextmenü den Befehl Neu.
  3. Wählen Sie Geräteschutz.

    Es wird ein Dialog für die Benennung der neuen Richtlinie angezeigt.

  4. Geben Sie einen Namen und optional eine Beschreibung für die neue Richtlinie ein.
  5. Wählen Sie unter Ziel des Geräteschutzes die relevante White List:
    • Wenn Sie eine White List für Datenträgermodelle erstellt haben, wird sie unter Datenträgermodelle angezeigt.

    • Wenn Sie eine White List für bestimmte Datenträger erstellt haben, wird sie unter Einzelne Datenträger angezeigt.

  6. Klicken Sie auf OK.

Die White List ist als Ziel der Richtlinie vom Typ Geräteschutz ausgewählt. Nach der Übertragung der Richtlinie an die Endpoints gilt der in der Richtlinie festgelegte Verschlüsselungsmodus.