Erzeugen der Konfigurationspakete für die Datenbank Linz

Sie müssen die Konfigurationspakete für die Datenbank Linz erzeugen: Ein Paket für Server WS_2 für die Kommunikation mit der Datenbank Linz sowie ein Paket für die Verbindung des SafeGuard Enterprise Clients Linz mit dem Web Service WS_2.

  1. Klicken Sie im SafeGuard Management Center im Extras Menü auf Optionen und dann auf Datenbank.
  2. Wählen Sie unter Verbindungseinstellungen WS_2 als Datenbankserver und Linz als Datenbank auf Server. Klicken Sie auf OK.
  3. Klicken Sie im Menü Extras auf Konfigurationspakete... und dann auf Server-Pakete. Wählen Sie den Server WS_2 , den Ausgabepfad und klicken Sie auf Konfigurationspaket erstellen.
  4. Wechseln Sie auf die Registerkarte Pakete für Managed Clients. Klicken Sie auf Konfigurationspaket hinzufügen und geben Sie einen Namen für das Paket ein. Wählen Sie unter Primärer Server den korrekten Server, mit dem die SafeGuard Enterprise Clients Linz verbunden werden sollen: WS_2. Legen Sie den Ausgabepfad fest und klicken Sie auf Konfigurationspaket erstellen. Klicken Sie auf Schließen.
  5. Verbinden Sie das SafeGuard Management Center wieder mit der Datenbank Wien: Klicken Sie im Extras Menü auf Optionen und dann auf Datenbank.

Die SafeGuard Enterprise Server und Client Konfigurationspakete für die Datenbank Linz werden am definierten Ausgabeort erstellt.