Sperren von Opal-Festplatten

Um Opal-Festplatten zu sperren, muss für mindestens ein Volume auf der Festplatte der Computerschlüssel in einer Verschlüsselungsrichtlinie definiert werden. Wenn die Verschlüsselungsrichtlinie ein Boot-Volume umfasst, wird der Computerschlüssel automatisch definiert.

  1. Erstellen Sie im SafeGuard Management Center eine Richtlinie vom Typ Geräteschutz.
  2. Wählen Sie im Verschlüsselungsmodus für Medien Feld die Einstellung Volume-basierend.
  3. Wählen Sie im Feld Schlüssel für die Verschlüsselung die Einstellung Definierter Computerschlüssel.
  4. Speichern Sie Ihre Änderungen in der Datenbank.
  5. Übertragen Sie die Richtlinie an den relevanten Endpoint.

Die Opal-Festplatte ist gesperrt. Der Zugriff ist nur über die Anmeldung an der SafeGuard Power-on Authentication möglich.