Löschen eines Sicherheitsbeauftragten

Voraussetzung: Um einen Sicherheitsbeauftragten zu löschen, benötigen Sie das Recht, Sicherheitsbeauftragte einzusehen und zu löschen.

  1. Klicken Sie im SafeGuard Management Center auf Sicherheitsbeauftragte.
  2. Klicken Sie im Navigationsfenster mit der rechten Maustaste auf den Sicherheitsbeauftragten oder den Haupt-Sicherheitsbeauftragten, den Sie löschen möchten. Wählen Sie Löschen. Beachten Sie, dass Sie den Sicherheitsbeauftragten, mit dem Sie angemeldet sind, nicht löschen können.
  3. Weist der ausgewählte Sicherheitsbeauftragte untergeordnete Sicherheitsbeauftragte auf, so werden Sie dazu aufgefordert, einen neuen übergeordneten Knoten für diese untergeordneten Sicherheitsbeauftragten auszuwählen.

Der Sicherheitsbeauftragte wird aus der Datenbank gelöscht.

Anmerkung: Mindestens ein Haupt-Sicherheitsbeauftragter, der explizit als Beauftragter angelegt wurde und nicht nur zum Sicherheitsbeauftragten ernannt wurde, muss immer in der Datenbank verbleiben. Wird ein Benutzer, der zum Sicherheitsbeauftragten ernannt wurde, aus der Datenbank gelöscht, so wird auch sein Benutzerkonto aus der Datenbank gelöscht.
Anmerkung: Wenn der zu löschende Sicherheitsbeauftragte eine Rolle hat, die zusätzliche Autorisierung umfasst und dem Sicherheitsbeauftragten als einziger diese Rolle zugewiesen ist, wird der Sicherheitsbeauftragte trotzdem gelöscht. Es wird angenommen, dass der Haupt-Sicherheitsbeauftragte die zusätzliche Autorisierung übernimmt.