Zurückstufen von ernannten Haupt-Sicherheitsbeauftragten

Voraussetzung: Nur Haupt-Sicherheitsbeauftragte können die Ernennung von Sicherheitsbeauftragten zu Haupt-Sicherheitsbeauftragten rückgängig machen.

  1. Klicken Sie im SafeGuard Management Center auf Sicherheitsbeauftragte.
  2. Klicken Sie im Navigationsfenster mit der rechten Maustaste auf den Haupt-Sicherheitsbeauftragten, dessen Ernennung Sie rückgängig machen möchten. Wählen Sie Zum Sicherheitsbeauftragten zurückstufen.
  3. Sie werden dazu aufgefordert, einen übergeordneten Knoten für den Sicherheitsbeauftragten zu wählen und mindestens eine Rolle zuzuweisen.

Die Ernennung des Sicherheitsbeauftragten zum Haupt-Sicherheitsbeauftragten wird rückgängig gemacht und der Sicherheitsbeauftragte wird unter dem ausgewählten Sicherheitsbeauftragten Knoten angezeigt. Der Sicherheitsbeauftragte verliert alle Rechte für alle Objekte und erhält nur die Rechte, die den zugewiesenen Rollen zugeordnet sind. Ein Sicherheitsbeauftragter, dessen Ernennung zum Haupt-Sicherheitsbeauftragten rückgängig gemacht wurde, hat zunächst keine Domänen-Zugriffsrechte. Domänen-Zugriffsrechte müssen einzeln im Bereich Benutzer & Computer in der Registerkarte Zugriff gewährt werden.