Konfigurieren der Token-Benutzung

Führen Sie die folgenden Handlungsschritte aus, wenn Sie den folgenden Benutzern Token für die Authentisierung bereitstellen möchten:
  • Benutzer von zentral verwalteten Endpoints
  • Sicherheitsbeauftragte des SafeGuard Management Center
  1. Initialisierung leerer Token
    Für weitere Informationen, siehe Initalisieren eines Token.
  2. Installation der Middleware
    Für weitere Informationen, siehe Installieren von Middleware.
  3. Aktivierung der Middleware
    Für weitere Informationen, siehe Aktivieren der Middleware.
  4. Ausstellen von Token für Benutzer und Sicherheitsbeauftragte
    Für weitere Informationen, siehe Ausstellen eines Token.
  5. Konfigurieren des Anmeldemodus
    Für weitere Informationen, siehe Konfigurieren des Anmeldemodus.
  6. Konfigurieren weiterer Token-Einstellungen, zum Beispiel Syntaxregeln für PINs.
    Für weitere Informationen, siehe Verwalten von PINs und Verwalten von Token und Smartcards.
  7. Zuweisen von Zertifikaten und Schlüsseln zu Token/Benutzern
    Für weitere Informationen, siehe Zuweisung von Zertifikaten.

Sie können auch einen bereits mit Daten einer anderen Anwendung versehenen Token zur Authentisierung verwenden, sofern genügend freier Speicherplatz für die Zertifikate und Anmeldeinformationen darauf vorhanden ist.

Für die einfache Token-Verwaltung bietet SafeGuard Enterprise folgende Funktionen:

  • Token-Informationen anzeigen und filtern

  • PINs initialisieren, ändern, zurücksetzen und sperren

  • Token-Daten lesen und löschen

  • Token sperren

Anmerkung: Um Token auszustellen und zu verwalten oder Daten auf ausgestellten Token zu ändern, benötigen Sie das Zugriffsrecht Voller Zugriff für die relevanten Benutzer. Die Ansicht Ausgestellte Token zeigt die Token für alle Benutzer, für die Sie die Zugriffsrechte Schreibgeschützt oder Voller Zugriff haben.