Vergessenes Kennwort zurücksetzen

Anmerkung: Diese Anleitung geht von dem Fall aus, dass ein Benutzer sowohl SafeGuard Disk Encryption als auch SafeGuard File Encryption oder Synchronized Encryption auf seinem Mac installiert hat. Ist nur eines der genannten Module installiert, können die erforderlichen Schritte abweichen.
Hat ein Benutzer sein Mac OS X Anmeldekennwort vergessen, so gehen Sie wie folgt vor:
  1. Fordern Sie den Benutzer auf, den Anmeldedialog zu öffnen und auf ? zu klicken.
    Die Merkhilfe für das Kennwort wird angezeigt und der Benutzer wird aufgefordert, das Kennwort mithilfe des Recovery-Schlüssels zurückzusetzen.
  2. Lassen Sie den Benutzer auf das Dreieck neben dem Text klicken, um zum nächsten Schritt (Eingabe des Recovery-Schlüssels) zu gelangen:
  3. Öffnen Sie im SafeGuard Management Center den Recovery-Assistenten über Extras > Recovery und zeigen Sie den Recovery-Schlüssel für den betroffenen Endpoint an.
  4. Teilen Sie dem Benutzer den Recovery-Schlüssel zur Eingabe im Anmeldedialog mit.
    Der Recovery-Schlüssel wird erneuert, sobald er einmal zum Starten des Systems verwendet wurde. Der neue Recovery-Schlüssel wird automatisch erzeugt und an das SafeGuard Enterprise Backend gesendet, wo er gespeichert wird, um für das nächste Recovery verfügbar zu sein.
  5. Wählen Sie im SafeGuard Management Center Benutzer und Computer und entfernen Sie das Benutzerzertifikat.
  6. Bei lokalen Benutzern gehen Sie folgendermaßen vor:
    1. Fordern Sie den Benutzer auf, ein neues Kennwort und eine Merkhilfe zu definieren.
    2. Wählen Sie im SafeGuard Management Center Benutzer und Computer > .Unbestätigte Benutzer und bestätigen Sie den Benutzer.
    3. Lassen Sie den Benutzer die Registerkarte Server im Einstellungsbereich öffnen und Synchronisieren klicken.
  7. Bei Active Directory Benutzern gehen Sie folgendermaßen vor:
    1. Setzen Sie das alte Kennwort in der Benutzerverwaltung zurück und generieren Sie ein vorläufiges Kennwort. Wählen Sie die entsprechende Option um den Benutzer zu zwingen, sein Kennwort nach der ersten Anmeldung zu ändern.
    2. Kontaktieren Sie den Benutzer und übergeben Sie das vorläufige Kennwort.
    3. Lassen Sie den Benutzer im Dialog Kennwort zurücksetzen auf Abbrechen klicken und das vorläufige Kennwort eingeben.
    4. Fordern Sie den Benutzer auf, ein neues Kennwort und eine Merkhilfe zu definieren und auf Passwort zurücksetzen zu klicken.
  8. Im folgenden Dialog muss der Benutzer auf Neuen Schlüsselbund erstellen klicken.
  9. Nun wird der Benutzer aufgefordert, sein neues Kennwort einzugeben, um ein SafeGuard-Benutzerzertifikat zu erstellen.
Die Schlüssel des Benutzers werden automatisch in den neuen Schlüsselbund geladen, so dass alle Dokumente wie bisher zugänglich sind.
Anmerkung: Seien Sie bei der Weitergabe von Recovery-Schlüsseln vorsichtig. Ein Recovery-Schlüssel ist immer gerätespezifisch, nicht benutzerspezifisch. Stellen Sie sicher, dass der Recovery-Schlüssel nicht dazu missbraucht wird, um unautorisierten Zugriff auf sensible Benutzerdaten auf demselben Gerät zu erlangen.