Aktualisieren des SafeGuard Management Center

Voraussetzungen:

  • SafeGuard Management Center 6.10 oder höher muss installiert sein. Versionen unter 6.10 müssen erst auf SafeGuard Management Center 6.10 aktualisiert werden.

  • Die Versionsnummern der SafeGuard Enterprise Datenbank, des SafeGuard Enterprise Servers und des SafeGuard Management Center müssen übereinstimmen.

  • SafeGuard Management Center 8.0 kann Endpoints verwalten, die mit SafeGuard Enterprise 6.0 oder höher geschützt werden.
  • .NET Framework 4,5 ist erforderlich. Dies muss vor der Aktualisierung installiert werden. Das Programm steht in der SafeGuard Enterprise Produktlieferung zur Verfügung.

  • Stellen Sie sicher, dass Sie über Windows Administratorrechte verfügen.

  • Wenn Sie eine Aktualisierung von SafeGuard Enterprise 5.x auf SafeGuard Enterprise 8,0 durchführen, müssen Sie manuell eine Standard-Evaluierungslizenz für SafeGuard Cloud Storage und SafeGuard File Encryption importieren Die Lizenzdatei steht in Ihrer Produktlieferung zur Verfügung.

So aktualisieren Sie das SafeGuard Management Center:

  1. Installieren Sie die aktuelle Version des SafeGuard Management Center Installationspakets mit den erforderlichen Features, siehe Migration.
  2. Starten Sie das SafeGuard Management Center.
  3. Das System überprüft die Version der SafeGuard Enterprise Datenbank und aktualisiert automatisch auf die neue Version.
  4. Vor dem Update werden Sie dazu aufgefordert, Ihre Datenbank zu sichern.

SafeGuard Management Center und Datenbank wurden auf die neueste Version aktualisiert.

Übertragen Sie nach der Aktualisierung keine bestehenden POA-Benutzer auf Endpoints, die durch SafeGuard Enterprise geschützt sind. Diese würden in diesem Fall als normale Benutzer behandelt und als Benutzer auf den entsprechenden Endpoints registriert.

Falls Sie für Sicherungszwecke Richtlinien exportiert haben, exportieren Sie sie nach der Aktualisierung des SafeGuard Management Center erneut. Richtlinien, die mit älteren Versionen exportiert wurden, können nicht importiert werden.