Konfiguration „Einschränkungen“ (Knox-Container-Profil)

Mit der Konfiguration Einschränkungen konfigurieren Sie Einschränkungen und zugehörige Einstellungen für Android for Work.

Einstellung/Feld

Beschreibung

Bildschirmaufnahme erlauben

Benutzer können Screenshots von Apps im Samsung-Knox-Container machen.

Kamera erlauben

Apps im Samsung-Knox-Container können auf die Kamera zugreifen.

Zwischenablage erlauben

Das Kopieren von Inhalten in die Zwischenablage ist nicht eingeschränkt.

„Teilen über“ erlauben

Die von manchen Apps verwendete Funktion Teilen über ist verfügbar.

Mikrofon erlauben

Apps im Samsung-Knox-Container können auf das Mikrofon zugreifen.

Verwendung der sicheren Tastatur erzwingen

Benutzer müssen die sichere Tastatur verwenden.

Hinzufügen neuer E-Mail-Konten erlauben

Benutzer können zusätzlich zu den über ein Sophos Mobile Profil konfigurierten Konten weitere E-Mail-Konten hinzufügen.

Daten-Export erlauben

Private Apps können auf Daten aus dem Samsung-Knox-Container zugreifen.

Kopieren von Dateien in den Container erlauben

Private Dateien können in den Samsung-Knox-Container kopiert oder verschoben werden.

Bluetooth erlauben

Apps im Samsung-Knox-Container können Bluetooth-Verbindungen verwenden.

NFC erlauben

Apps im Samsung-Knox-Container können NFC-Verbindungen (Near-Field Communication) verwenden.

Multifaktor-Authentisierung erzwingen

Zum Entsperren des Samsung-Knox-Containers sind mehrere Authentisierungsarten erforderlich, zum Beispiel Kennwort und Fingerabdruck.

Erlaubte Apps / Unzulässige Apps

Sie können entweder Erlaubte Apps oder Unzulässige Apps konfigurieren. Wählen Sie zunächst aus der ersten Liste die gewünschte Option aus, und wählen Sie anschließend aus der zweiten Liste die App-Gruppe aus, welche die erlaubten oder unzulässigen Apps enthält.

Diese Einschränkungen betreffen nicht die App-Installationen, die vom Sophos Mobile Server initiiert werden.

Informationen zur Erstellung von App-Gruppen finden Sie in App-Gruppen.