Netzwerkzugriff konfigurieren

Damit Sie den Netzwerkzugriff für ein Gerät konfigurieren können, muss Network Access Control (NAC) in Sophos Mobile aktiviert werden.

Bei Sophos Mobile on Premise wird NAC vom Superadministrator aktiviert. Siehe das Dokument Sophos Mobile Superadministrator-Anleitung (englisch).

Bei Sophos Mobile as a Service ist NAC standardmäßig aktiviert.

Sie können den Netzwerkzugriff für ein Gerät auf zwei Weisen konfigurieren:

  1. Netzwerkzugriff immer erlauben oder sperren.
  2. Netzwerkzugriff grundsätzlich erlauben, aber sperren, wenn das Gerät nicht richtlinienkonform ist.
Anmerkung: Sophos Mobile schränkt den Netzwerkzugriff nicht selbst ein. Stattdessen stellt es einen Status Netzwerk verbieten zur Verfügung, der von einer externen NAC-Software wie zum Beispiel Sophos UTM verwendet werden kann, um die Netzwerkkommunikation zu blockieren.

So konfigurieren Sie den Netzwerkzugriff für ein Gerät:

  1. Klicken Sie im Abschnitt VERWALTUNG der Menüleiste auf Geräte.
  2. Wählen Sie auf der Seite Geräte die Geräte aus, für die Sie den Netzwerkzugriffsmodus einstellen wollen.
  3. Klicken Sie auf Aktionen und anschließend auf Netzwerkzugriff.
  4. Wählen Sie den Netzwerkzugriffsmodus aus:
    • Erlauben: Netzwerkzugriff ist für die ausgewählten Geräte erlaubt.
    • Sperren: Netzwerkzugriff ist für die ausgewählten Geräte gesperrt.
    • Automatischer Modus: Netzwerkzugriff für die ausgewählten Geräte wird durch den Compliance-Status der Geräte festgelegt.
  5. Klicken Sie auf Ja, um die Änderungen zu speichern.
Anmerkung: Für Geräte, bei denen Sophos Mobile nur den Sophos-Container verwaltet, können Sie den Netzwerkzugriff nicht sperren.
Informationen zur Konfiguration des Netzwerkzugriff über Compliance-Richtlinien finden Sie in Compliance-Richtlinie erstellen.