Windows-IoT-Geräte registrieren

Dieser Abschnitt beschreibt die Registrierung eines Windows-IoT-Gerätes mit Hilfe des Geräteregistrierungs-Assistenten.

Voraussetzungen:
  • Sie haben ein Installations-Image für Windows 10 IoT Core auf das Gerät aufgespielt, das Sie registrieren wollen.
  • Sie haben das Gerät über Ethernet oder WLAN mit Ihrem lokalen IP-Netzwerk verbunden.

So registrieren Sie das Windows-IoT-Gerät bei Sophos Mobile:

  1. Klicken Sie in der Menüleiste unter VERWALTUNG auf Geräte und anschließend auf Hinzufügen > Registrierungs-Assistent.
  2. Verwenden Sie den Geräteregistrierungs-Assistenten wie in Mit dem Geräteregistrierungs-Assistent neue Geräte zuweisen und registrieren beschrieben, um den Registrierungsvorgang zu starten. Gehen Sie bei einem Windows-IoT-Gerät folgendermaßen vor:
    1. Im Schritt Gerätedetails des Assistenten wählen Sie im Feld Plattform den Eintrag Windows IoT aus.
    2. Klicken Sie im Schritt Registrierung des Assistenten auf Bereitstellungspaket herunterladen, um eine PPKG-Datei mit dem Bereitstellungspaket für Sophos Mobile herunterzuladen. Der Link befindet sich auch in der Anweisungs-E-Mail.
  3. Verwenden Sie auf einem Windows-Computer, der sich im selben Netzwerk wie das Windows-IoT-Gerät befindet, den Windows-Datei-Explorer, um sich mit dem Gerät zu verbinden.
    Geben Sie in der Adressleiste des Datei-Explorers folgende Adresse ein (<ip-address> steht für die IP-Adresse des Gerätes):
    \\<IP-Adresse>\c$

    Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Benutzername und Kennwort für ein Administratorkonto auf dem Gerät ein.

  4. Kopieren Sie die PPKG-Datei, die Sie über den Geräteregistrierungs-Assistenten heruntergeladen haben, in den Ordner C:\Windows\Provisioning\Packages auf dem Gerät.
    Anmerkung: Der Ordner darf nur eine einzelne Datei mit Endung .ppkg enthalten.
  5. Führen Sie einen Neustart des Gerätes aus.
Nach dem Neustart führt das Windows-IoT-Gerät die im Bereitstellungspaket enthaltenen Kommandos aus und verbindet sich mit Ihrem Sophos Mobile Server. Nach Abschluss der Registrierung wird das Gerät in Sophos Mobile mit dem Status Verwaltet angezeigt.
Wichtig: Führen Sie auf der Seite Gerät anzeigen die Geräte-Aktionen Als „Nicht verwaltet“ festlegen und Löschen nur aus, wenn Sie das Gerät zuvor deregistriert haben. Andernfalls müssen Sie das Gerät zurücksetzen, bevor Sie es erneut registrieren können. Für das Zurücksetzen müssen Sie erneut ein Installations-Image für Windows 10 IoT Core auf das Gerät aufspielen.