Webfilter-Einstellungen für Sophos Mobile Security konfigurieren

Voraussetzung: Sie haben eine Lizenz vom Typ Mobile Advanced aktiviert.
Die App „Sophos Mobile Security“ schützt Sie vor Internetseiten mit schädlichem, unerwünschtem oder illegalem Inhalt.
Anmerkung: Web Filtering funktioniert nur mit dem Android-Webbrowser, dem Samsung-Webbrowser, dem ASUS-Webbrowser oder mit Google Chrome. Auf Geräten mit Android 6.0 oder höher werden außerdem Firefox, Opera und Opera Mini unterstützt.
  1. Klicken Sie im Abschnitt KONFIGURATION der Menüleiste auf Profile, Richtlinien und anschließend auf Android.
    Die Seite Profile und Richtlinien wird angezeigt.
  2. Klicken Sie auf Erstellen und wählen Sie Mobile-Security-Richtlinie aus.
    Die Seite Richtlinie bearbeiten wird angezeigt.
  3. Geben Sie einen Namen für das neue Profil ein.
  4. Geben Sie im Feld Beschreibung eine Beschreibung für das Profil ein.
  5. Klicken Sie auf Konfiguration hinzufügen.
    Die Seite Verfügbare Konfigurationen wird angezeigt.
  6. Wählen Sie Webfilter und klicken Sie auf Weiter.
    Die Seite Web-Filter wird angezeigt.
  7. Konfigurieren Sie im Feld Schädliche Websites filtern den Zugriff auf Websites mit schädlichem Inhalt.
  8. Konfigurieren Sie unter Websites nach Kategorien filtern den Zugriff auf Websites der verschiedenen Kategorien.
    Websites werden basierend auf Daten von SophosLabs kategorisiert. Die Daten werden laufend aktualisiert.
  9. Unter Website-Ausschlüsse können Sie Folgendes festlegen:
    1. Erlaubte Domänen: Fügen Sie Domänen oder IP-Adressen hinzu, die auch dann erlaubt sind, wenn die Kategorie, der sie angehören, blockiert wird.
    2. Blockierte Domänen: Fügen Sie Domänen oder IP-Adressen hinzu, die auch dann blockiert sind, wenn die Kategorie, der sie angehören, erlaubt wird.
    Sie können Domänen-Namen oder IP-Adressen eingeben. Beispiel: www.firma.de, *.firma.de, 10.2.0.1, 10.2.0.1/24
  10. Klicken Sie auf Anwenden.
Einstellungen, die Sie in Sophos Mobile machen, können von den Benutzern nicht geändert werden.