Self-Service-Portal-Benutzer importieren

Dieser Abschnitt gilt nur für die interne Benutzerverwaltung, d.h., wenn Sie kein LDAP-Verzeichnis für die Verwaltung der Benutzerkonten verwenden.

Zur Konfiguration der Benutzerverwaltung in Sophos Mobile on Premise siehe das Dokument Sophos Mobile Superadministrator-Anleitung (englisch).

Zur Konfiguration der Benutzerverwaltung in Sophos Mobile as a Service siehe Self-Service-Portal-Benutzerverwaltung konfigurieren.

Sie können Benutzerkonten für das Self Service Portal hinzufügen, indem Sie Daten von bis zu 500 Benutzern aus einer UTF-8-kodierten CSV-Datei importieren.

Anmerkung: Verwenden Sie einen Text-Editor, um die CSV-Datei zu bearbeiten. Wenn Sie Microsoft Excel verwenden, werden die eingegebenen Werte u. U. nicht korrekt aufgelöst. Achten Sie beim Speichern darauf, dass die Datei die Endung .csv besitzt.
Tipp: Auf der Seite Benutzer importieren steht eine Musterdatei mit den korrekten Spaltennamen und der richtigen Spaltenreihenfolge zum Download zur Verfügung.

So importieren Sie Benutzer aus einer CSV-Datei:

  1. Klicken Sie im Abschnitt VERWALTUNG der Menüleiste auf Benutzerverwaltung und dann auf Benutzer importieren.
  2. Wählen Sie auf der Seite Benutzer importieren die Option Registrierungs-E-Mails senden aus.
  3. Klicken Sie auf Datei hochladen und navigieren Sie anschließend zu der vorbereiteten CSV-Datei.
    Die Einträge werden aus der Datei eingelesen und angezeigt.
  4. Wenn die Daten nicht korrekt oder inkonsistent formatiert sind, kann die gesamte Datei nicht importiert werden. Beachten Sie in diesem Fall die Fehlermeldungen, die neben den betroffenen Einträgen angezeigt werden, korrigieren Sie die CSV-Datei und laden Sie sie erneut hoch.
  5. Klicken Sie auf Fertigstellen, um die Benutzerkonten zu erstellen.
Die Benutzer werden importiert und auf der Seite Benutzer anzeigen angezeigt. Per E-Mail erhalten Sie ihre Anmeldeinformationen für das Self Service Portal.