Alarme

Auf der Seite Alarme sind die Alarme aufgelistet, die Ihre Aufmerksamkeit erfordern.

Angegeben sind jeweils das Ereignis, das den Alarm ausgelöst hat, der Zeitpunkt, sowie der betroffene Benutzer und das betroffene Gerät.

Die Liste zeigt auch den Schweregrad der Alarme:

Info Graues Infosymbol für Informations-Alarme

Mittel Oranges Warnsymbol für Alarme mittlerer Priorität

Hoch Rotes Warnsymbol für Alarme hoher Priorität

Alarme bestätigen

Wählen Sie einen oder mehrere Alarme aus und klicken Sie anschließend auf Als bestätigt markieren, um die ausgewählten Alarme aus der Liste zu entfernen. Um bestätigte Alarme anzuzeigen, wählen Sie im Listenfeld oberhalb der Tabelle den Eintrag Bestätigte Alarme anzeigen aus.

Anmerkung Wenn Sie einen Alarm bestätigen, wird dadurch nicht das Problem behoben, das den Alarm ausgelöst hat.
Warnung Alle Alarme – auch solche, die Sie nicht bestätigt haben – werden nach 90 Tagen automatisch aus der Datenbank von Sophos Mobile entfernt.

E-Mail-Berichte für Alarme einrichten

Sophos Mobile verschickt E-Mail-Berichte für alle noch nicht bestätigten Alarme. Informationen, wie Sie Empfänger und Zeitplan für diese Berichte einrichten, finden Sie in E-Mail konfigurieren.

Welche Ereignisse lösen Alarme aus?

Alarme werden von folgenden Ereignissen ausgelöst:

  • Compliance-Verstöße, für die Sie die Aktion Alarm erstellen aktiviert haben.
  • Statusänderungen im Geräte-Lebenszyklus und wichtige Geräteaktionen.
  • Der bevorstehende Ablauf von Lizenzen und Zertifikaten.
  • Weitere Ereignisse, die Ihre Aufmerksamkeit erfordern.

Wenn Sophos Intercept X for Mobile von Sophos Mobile verwaltet wird, erstellt es Warnmeldungen für Sicherheitsprobleme und blockierte Webseiten.