Konfiguration „App Protection“ (Android-Geräterichtlinie)

Mit der Konfiguration App Protection können Sie bestimmte Apps mit einem Kennwort schützen.

Alle diese Apps werden mit demselben Kennwort geschützt. Benutzer müssen das Kennwort festlegen, wenn sie erstmalig eine der Apps öffnen.

Aufgrund von Einschränkungen in Android können die Apps in folgenden Situationen ohne Kennwort geöffnet werden:

  • Benutzer interagieren mit der App über eine andere App wie zum Beispiel Google Assistant oder über Android-Systemfunktionen.
  • Die App läuft in einem Mehrfenster-Modus, zum Beispiel Split Screen, Floating Windows oder Tiny Windows.

Einstellung

Beschreibung

Komplexität des Kennworts

Anforderungen an das Kennwort, zum Beispiel eine Mindestlänge oder ob Zahlen und Buchstaben enthalten sein müssen.

Gültigkeitsdauer in Minuten

Der Zeitraum, in dem Benutzer eine geschützte App ohne Kennwort öffnen können, nachdem sie eine andere geschützte App geschlossen haben.

App-Gruppe

Die App-Gruppe mit den Apps, die Sie schützen wollen.

Für die Erstellung von App-Gruppen siehe App-Gruppen.

Fingerabdruck-Authentisierung erlauben

Benutzer können anstelle des Kennworts den Fingerabdruck verwenden.