Zum Inhalt
Letztes Update: 2022-06-10

Apps aus Apple Business Manager verwalten

Um mit Sophos Mobile Apps zu verwalten, die Sie in Apple Business Manager kaufen, müssen Sie ein Inhalts-Token von Apple Business Manager zu Sophos Mobile übertragen und die Zuweisung von Apps konfigurieren.

Inhalts-Token werden auch Server-Token oder Standort-Token genannt. Ein Inhalts-Token ist ein Jahr gültig.

Warnung

Sie können ein Inhalts-Token jeweils nur für einen einzelnen MDM-Anbieter (Mobile Device Management) verwenden. Um sicherzustellen, dass Sie ein Token nicht versehentlich zweimal zuweisen, empfehlen wir, dass Sie alle Token widerrufen und entfernen, die Sie mit anderen MDM-Anbietern verwenden, bevor Sie ein Token zu Sophos Mobile hochladen.

So richten Sie die Verwaltung von Apps aus Apple Business Manager ein:

  1. Melden Sie sich bei Apple Business Manager als Administrator oder Inhaltsmanager an.
  2. Gehen Sie zu Einstellungen Apps und Bücher.
  3. Klicken Sie unter Meine Server-Tokens auf Laden neben dem Standort, den Sie mit Sophos Mobile verbinden wollen.

    Eine Token-Datei .vpptoken wird auf Ihren Computer heruntergeladen.

    Wenn Sie Apps in Apple Business Manager kaufen, weisen Sie diese einem Standort zu. Wenn Sie die Apps mehrerer Standorte verwalten wollen, müssen Sie für jeden Standort ein eigenes Sophos Mobile Konto verwenden.

    Aus Apple Business Manager ein Token laden

  4. Gehen Sie in Sophos Mobile zu Einrichtung > Apple-Einrichtung > Apple VPP.

  5. Konfigurieren Sie folgende Einstellungen:

    Einstellung Beschreibung
    iOS-VPP-Apps automatisch bei der Installation zuweisen Wählen Sie aus, ob und wie Sophos Mobile Apps aus Apple Business Manager automatisch Benutzern und Geräten zuweisen soll.

    Gerätezuweisung bevorzugen: Sophos Mobile weist Apps dem Gerät zu. Falls das Gerät keine Zuweisung unterstützt, weist Sophos Mobile Apps dem Gerätebenutzer zu.

    Benutzerzuweisung bevorzugen: Sophos Mobile weist Apps dem Gerätebenutzer zu. Falls es keinen Gerätebenutzer gibt, weist Sophos Mobile Apps dem Gerät zu.

    Deaktiviert: Sie müssen Apps manuell zuweisen. Benutzern können Sie keine macOS-Apps zuweisen.

    Beide Optionen Gerätezuweisung bevorzugen und Benutzerzuweisung bevorzugen aktivieren die automatische Zuweisung.

    Automatische Aktualisierung von iOS-VPP-Apps, die Geräten zugewiesenen sind Für Apps, die einem iPhone oder iPad zugewiesen sind, erhalten Benutzer eine Benachrichtigung auf dem Gerät, wenn eine Aktualisierung verfügbar ist.

    Für Apps, die einem Benutzer zugewiesen sind, muss der Benutzer selber im App Store prüfen, ob eine Aktualisierungen verfügbar ist.

    Apple-ID Die Apple-ID Ihres Unternehmens.
    Land Das App-Store-Land.

    Einige Apps sind in bestimmten Ländern nicht verfügbar. Bei der Suche nach Apps verwendet Sophos Mobile das von Ihnen ausgewählte Land.

    Für eine Liste der Ländercodes siehe das Dokument ISO Online Browsing Platform: Liste der Ländercodes.

    Datei hochladen Laden Sie die .vpptoken Datei hoch, die Sie aus Apple Business Manager heruntergeladen haben.

    Sophos Mobile zeigt die Token-Informationen in den Feldern Organisation und Gültig bis an.

  6. Klicken Sie auf Speichern.

Sie sind jetzt bereit, Apps Geräten zuzuweisen. Bevor Sie Apps Benutzern zuweisen können, müssen Sie diese zu Apple Business Manager einladen. Siehe Benutzer zu Apple Business Manager einladen.

Zurück zum Seitenanfang