Zum Inhalt
Letztes Update: 2022-06-10

Aktionen im Sophos Mobile Control

Mit Aktionen können Benutzer ihre Geräte im Sophos Mobile Control verwalten. Welche Aktionen verfügbar sind, legen Sie in einer Konfiguration Self Service Portal fest.

Aktion Beschreibung
Gerät orten Ein Gerät bei Verlust oder Diebstahl orten.

Gilt für:

  • Android-Geräte
  • iPhones, iPads (außer Geräte mit Apple-Benutzerregistrierung)
  • Windows-Computer
  • Chromebooks
Gerät sperren Ein Gerät bei Verlust oder Diebstahl sperren.

Gilt für:

  • Android-Geräte
  • iPhones, iPads
  • Macs
Neukonfiguration Die App Sophos Mobile Control neu konfigurieren, zum Beispiel, wenn Benutzer sie versehentlich deinstalliert haben.

Gilt für:

  • Android-Geräte
  • iPhones, iPads
  • Macs
  • Windows-Computer
Compliance-Verstöße anzeigen Details zu Richtlinienverstößen anzeigen.

Gilt für:

  • Android-Geräte
  • iPhones, iPads
  • Macs
  • Windows-Computer
Daten aktualisieren Ein Gerät mit dem Sophos-Mobile-Server synchronisieren.

Geräte, die über einen längeren Zeitraum ausgeschaltet waren, sind nicht mehr richtlinienkonform, wenn diese eine regelmäßige Synchronisierung vorschreibt. Benutzer können diese Aktion verwenden, um das Gerät wieder richtlinienkonform zu machen.

Gilt für:

  • Android-Geräte
  • iPhones, iPads
  • Macs
  • Windows-Computer
  • Chromebooks

Gilt nicht für Geräte, auf denen Sophos Mobile nur den Sophos-Container verwaltet.

Kennwort zurücksetzen Das Kennwort für den Sperrbildschirm zurücksetzen.

Bei Android-Geräten, iPhones und iPads legt Sophos Mobile ein Einmalkennwort fest. Nachdem Benutzer das Gerät entsperrt haben, müssen diese das Kennwort ändern.

Für Android-Enterprise-Geräte mit Arbeitsprofil wird das Kennwort für das Arbeitsprofil zurückgesetzt.

Bei iPhones und iPads löscht Sophos Mobile das Kennwort. Der Benutzer muss innerhalb von 60 Minuten ein neues Kennwort festlegen.

Gilt für:

  • Android-Geräte
  • iPhones, iPads (außer Geräte mit Apple-Benutzerregistrierung)
Zurücksetzen Ein Gerät bei Verlust oder Diebstahl auf Werkseinstellungen zurücksetzen.

Alle Daten auf dem Gerät werden gelöscht.

Gilt für:

  • Android-Geräte
  • iPhones, iPads (außer Geräte mit Apple-Benutzerregistrierung)
  • Macs
  • Windows-Computer
Android-Arbeitsprofil entfernen Das Arbeitsprofil von einem Gerät entfernen. Dadurch wird das Gerät auch bei Sophos Mobile deregistriert.

Gilt für Android-Geräte.

Gerät deregistrieren Ein Gerät bei Sophos Mobile deregistrieren.

Gilt für:

  • Android-Geräte
  • iPhones, iPads
  • Macs
  • Windows-Computer
  • Chromebooks
Nicht verwaltetes Gerät löschen Ein Gerät aus Sophos Mobile löschen.

Gilt für:

  • Android-Geräte
  • iPhones, iPads
  • Macs
  • Windows-Computer
  • Chromebooks
App-Protection-Kennwort zurücksetzen Das Kennwort für App Protection zurücksetzen.

Benutzer müssen dieses Kennwort eingeben, um von Ihnen festgelegte geschützte Apps zu verwenden.

Gilt für Android-Geräte.

Sophos-Container-Kennwort zurücksetzen Das Kennwort für den Sophos-Container zurücksetzen.

Benutzer müssen dieses Kennwort eingeben, um die Sophos-Container-Apps Sophos Secure Email und Sophos Secure Workspace zu verwenden.

Gilt für:

  • Android-Geräte
  • iPhones, iPads
SMC-App neu konfigurieren Eine bereits installierte App Sophos Mobile Control erneut konfigurieren.

Gilt für iPhones und iPads.

Verwalteter Modus „Verloren“ Den verwalteten Modus „Verloren“ ein- oder ausschalten.

Diese Aktion ist nicht für Geräte im Verwaltungsmodus Apple-Benutzerregistrierung verfügbar.

Gilt für iPhones und iPads.

„Verloren“-Ton abspielen Auf einem Gerät, das sich im verwalteten Modus „Verloren“ befindet, einen Ton abspielen.

Diese Aktion ist nicht für Geräte im Verwaltungsmodus Apple-Benutzerregistrierung verfügbar.

Gilt für iPhones und iPads.

Zurück zum Seitenanfang