Zum Inhalt
Letztes Update: 2022-06-10

Portal-Zugriff konfigurieren

Als Superadministrator können Sie für alle Kunden die Einstellungen für Sophos Mobile Admin und das Sophos Mobile Self Service Portal konfigurieren.

  1. Klicken Sie in der Menüleiste unter EINSTELLUNGEN auf Einrichtung > Sophos-Einrichtung und öffnen Sie anschließend das Tab Web-Portale.
  2. Wählen Sie unter Sitzungs-Timeout Timeout-Werte in den Listen Admin-Konsole und Self Service Portal aus.

    Sitzungen werden automatisch beendet, wenn ein Benutzer für die ausgewählte Zeitdauer nicht mit dem Portal interagiert.

  3. Unter Admin-Konsole können Sie einen Standardkunden für die Anmeldeseite für Sophos Mobile Admin auswählen.

    Benutzer können den Kunden ändern, wenn sie sich anmelden.

  4. Unter Self Service Portal können Sie das Erscheinungsbild der Anmeldeseite für das Sophos Mobile Self Service Portal konfigurieren:

    1. Unter Kundenvorauswahl können Sie einen Standardkunden auswählen.
    2. Wenn Sie Sichtbar und bearbeitbar deaktivieren, wird das Kundenfeld versteckt, damit Benutzer den Kunden nicht ändern können.
    3. Wenn Sie Link zum Kennwort-Zurücksetzen auf Anmeldeseite anzeigen deaktivieren, wird der Link Kennwort vergessen? nicht angezeigt.
    4. Wenn Sie Link zur Admin-Konsole auf Anmeldeseite anzeigen deaktivieren, wird der Link Zu Sophos Mobile Admin wechseln nicht angezeigt.
  5. Unter Liste erlaubter Zugriffe können Sie in den Eingabefeldern für Admin-Konsole und Self Service Portal den Zugriff auf das jeweilige Portal auf bestimmte IP-Adressen oder Subnetze beschränken. Lassen Sie die Felder leer, um den Zugriff von beliebigen IP-Adressen oder Netzwerken zu erlauben.

    Wiederholen Sie dies folgenden Schritte für alle IP-Adressen oder Subnetze, die Sie konfigurieren wollen.

    1. Geben Sie entweder eine IP-Adresse oder einen Subnetz-Bereich in CIDR-Notation ein.

      Beispiel: Geben Sie 192.168.100.0/24 ein, um den Adressbereich 192.168.100.0–192.168.100.255 festzulegen.

    2. Klicken Sie auf Hinzufügen, um die IP-Adresse oder das Subnetz zu der Liste hinzuzufügen.

    Warnung

    Wenn Sie hier fehlerhafte Angaben machen, können Sie anschließend möglicherweise nicht mehr auf Sophos Mobile Admin zugreifen. Allerdings können Sie immer über localhost auf die Konsole zugreifen, d.h. von dem Computer aus, auf dem der Sophos-Mobile-Server installiert ist.

  6. Klicken Sie auf Speichern.

Es kann bis zu 60 Sekunden dauern, bis die Änderungen wirksam werden.

Zurück zum Seitenanfang