Einstellungen

Einstellung

Beschreibung

Geplante Scans

Automatische, regelmäßige Scans ausführen.

Intervall für geplanten Scan

Die Häufigkeit geplanter Scans.

Wenn Sie Täglich beim Laden auswählen, wird ein Scan durchgeführt, wenn das Gerät länger als 30 Minuten an einer Stromquelle angeschlossen ist.

Erlaubte Apps verwalten

Tippen Sie auf den Eintrag, um die Liste erlaubter Apps anzuzeigen. Diese Apps werden in den Scan-Resultaten nicht angezeigt. Sie können Apps aus dieser Liste entfernen. Apps, die Sie entfernen, werden wieder in der Liste Bedrohungen und PUAs angezeigt.

Standardwerte zurücksetzen

Tippen Sie auf den Eintrag, um Intercept X nicht mehr als Standard-App zum Öffnen unterstützter Links zu verwenden.

System-Apps scannen

Auch Android-System-Apps werden gescannt.

System-Apps werden standardmäßig nicht gescannt, da diese durch Android geschützt sind und nicht vom Benutzer entfernt werden können.

Speicher scannen

Auch die SD-Speicherkarte und USB-Speichermedien werden gescannt.

PUAs erkennen

Die Erkennung potentiell unerwünschter Apps (PUAs) wird aktiviert.

PUAs sind Apps, die zwar nicht schädlich sind, jedoch für Unternehmensnetzwerke als ungeeignet angesehen werden. PUAs unterteilen sich in Adware, Dialer, Fernwartungs-Tools und Hacking Tools. Einige Apps, die unter PUAs fallen, können für manche Benutzer jedoch hilfreich sein.

App-Reputation

Die Erkennung von Apps mit niedriger Reputation wird aktiviert.

Apps mit niedriger Reputation werden mittels Daten von Sophos Live Protection als solche klassifiziert.

Scan-Benachrichtigungen

Scan-Benachrichtigungen für saubere Apps werden aktiviert.

Wenn dies deselektiert ist, erhalten Sie nur Benachrichtigungen zu Malware, PUAs und Apps mit niedriger Reputation.

Sophos Intercept X for Mobile scannt Apps während der Installation auf einem Android-Gerät oder beim Start von einer SD-Karte oder einem USB-Speichermedium. Benachrichtigungen erscheinen im Android-Benachrichtigungsbereich.

Speicher überwachen

Es werden alle neuen Apps gescannt, sowie Dateien, die heruntergeladen oder auf die SD-Karte oder USB-Speichermedien kopiert wurden. Für alle neu angeschlossenen Speichermedien wird automatisch ein Scan gestartet.

Version

Die Version der Antivirus-Engine und der Antivirus-Daten.

Letztes Update

Das Datum, an dem Antivirus-Daten von Sophos abgerufen wurden.

Tippen Sie auf den Eintrag, um nach Updates zu suchen.

Update-Modus

Diese Einstellung legt fest, welche Datenverbindung Sophos Intercept X for Mobile für das Herunterladen von Virendatenbank-Updates verwendet.

Sende Protokolldaten per E-Mail

Tippen Sie auf den Eintrag, um eine E-Mail mit der Protokolldatei zu versenden.

Die E-Mail-Adresse des Sophos-Support-Teams wird automatisch eingefügt.

Daten zum Verbessern der App erfassen

Erlauben Sie Sophos, anonyme Nutzungsdaten zu sammeln, um die App zu verbessern.

Sophos Intercept X for Mobile deinstallieren

Tippen Sie auf die Option, um die App Intercept X und, sofern vorhanden, auch die zugehörige App Security & Antivirus Guard, zu deinstallieren.