Zum Inhalt
Letztes Update: 2022-07-29

Dateien mit anderen Personen teilen

Sophos Secure Workspace generiert Verschlüsselungsschlüssel auf der Basis von Passphrasen.

Erstellen Sie nicht für jede Datei einen neuen Schlüssel, sondern überlegen Sie sich, wie Sie den Zugriff auf Ihre Inhalte organisieren wollen.

Für eine Gruppe von Dateien, die an andere Personen weitergegeben werden soll, gilt:

  1. Verschlüsseln Sie alle Dateien mit demselben Schlüssel.
  2. Geben Sie die Passphrase für den Schlüssel an die anderen Benutzer weiter.
  3. Öffnet eine andere Person mit Zugang zu derselben Datei (z. B. über einen gemeinsamen Cloudspeicher) die Datei auf deren Gerät und der zugehörige Schlüssel ist noch nicht im Schlüsselbund hinterlegt, fragt Sophos Secure Workspace nach der Passphrase. Wird die korrekte Passphrase eingegeben, fügt Sophos Secure Workspace den Schlüssel zum Schlüsselbund hinzu.

    Deshalb brauchen Sie nur die Passphrasen, nicht aber die Schlüssel weiterzugeben.

Hinweis

Dennoch unterscheiden sich zwei auf derselben Passphrase basierende Schlüssel. Während der Schlüsselgenerierung werden zur Erhöhung der Sicherheit Zufallsdaten hinzugefügt.

Bitten Sie die Empfänger Ihrer verschlüsselten Dateien, noch keine Schlüssel zu erzeugen, bevor sie die Dateien erhalten haben, sondern damit zu warten, bis sie nach der Passphrase für ein Dokument gefragt werden.

Hinweis

Wenn Sophos Secure Workspace in dem von Sophos Mobile verwalteten Container installiert ist, können Sie Dateien teilen, ohne eine Passphrase austauschen zu müssen, sofern sich sowohl bei Ihnen als auch beim Empfänger der Verschlüsselungsschlüssel im Unternehmensschlüsselbund befindet.

Zurück zum Seitenanfang