Verbinden

Stellen Sie sicher, dass mindestens eine importierte Verbindung verfügbar ist und die erforderlichen Zugangsdaten vorliegen.

So stellen Sie eine Verbindung her:

  1. Wählen Sie auf der Seite Verbindungen eine Verbindung aus.
  2. Doppelklicken Sie auf die Verbindung.

    Sie können auch auf Verbinden klicken.

    Daraufhin öffnet sich der Anmelde-Bildschirm.
  3. Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort ein und klicken Sie auf Anmelden.
    Ihr Administrator hat möglicherweise eine Zwei-Faktor-Authentifizierung konfiguriert.
    • Wenn Ihr Administrator OTP konfiguriert hat, müssen Sie zusätzlich zu Ihrem Benutzernamen und Kennwort auch Ihren 6-stelligen OTP-Passcode eingeben.
    • Wenn Ihr Administrator die DUO-Authentifizierung konfiguriert hat, erhalten Sie möglicherweise eine oder zwei DUO-Aufforderungen während des Verbindungsvorgangs.
    Hinweis: Wenn Sie die Verbindung mithilfe einer Bereitstellungsdatei importiert haben, erhalten Sie eine Warnung, dass das Serverzertifikat nicht verifiziert werden kann. Klicken Sie auf OK, um fortzufahren. Wenn diese Meldung nicht mehr angezeigt werden soll, wenden Sie sich an Ihren Administrator.
    Sophos Connect versucht, eine Verbindung herzustellen und Sie zu authentifizieren.
    Hinweis: Bei Verbindungsproblemen überprüfen Sie die Seite Ereignisse und wenden Sie sich an Ihre IT-Abteilung. Sie können auch die VPN-Protokolle überprüfen, indem Sie auf das Menüsymbol klicken und diese auswählen.

Die Verbindung zum Remote-Server ist hergestellt.

Wurde die Verbindung erfolgreich hergestellt, wird folgendes Symbol in der Taskleiste angezeigt:

Konnte die Verbindung nicht hergestellt werden, wird folgendes Symbol in der Taskleiste angezeigt:

Hinweis: Wenn Sie die Verbindung umbenannt haben, wird der ursprüngliche Name (der Ihnen von Ihrem Firewall-Administrator mitgeteilt wurde) weiterhin in den Verbindungsdetails angezeigt. Hinweise zum Umbenennen von Verbindungen finden Sie unter Verbindungsoptionen.