Benutzer-/Netzwerkregel

Benutzer-/Netzwerkregeln werden verwendet, um die Zugriffsrechte auf Objekte und Hosts im Netzwerk festzulegen und diese zu schützen. Kurz zusammengefasst empfiehlt sich die Verwendung einer Netzwerkregel, wenn Sie den Datenverkehr nach Quelle, Dienst, Ziel und Zone steuern möchten. Zudem hat der Administrator die Möglichkeit, zu einer Regel eine Benutzeridentität hinzuzufügen, um den Zugriff auf bestimmte Hosts und Server weiter anzupassen. Diese auf Identitäten basierenden Regeln werden Benutzerregeln genannt.