Cloud-Anwendungen

Durch die Analyse von Cloud-Anwendungsverkehr, können Sie Risiken umgehen, die durch die Verwendung von Cloud-Anwendungen entstehen. Optionen erlauben Ihnen, Verkehr zu klassifizieren und Traffic-Shaping-Richtlinien einzusetzen.

Verwenden Sie die Filter, um die Suchergebnisse durch Datum, Klassifizierung, Kategorie oder übertragene Bytes weiter einzuschränken. Zum Beispiel können Sie Verkehr so filtern, dass nur unbefugter Datenverkehr zu sozialen Netzwerken für einen bestimmten Zeitraum angezeigt wird.

Hinweis: Die Ergebnisse umfassen nur zugelassenen Verkehr und nur Anwendungen, die Verkehr erzeugt haben. Überprüfen Sie Ihre blockierten Anwendungseinstellungen.
Hinweis: Die Anzahl der Uploads und Downloads sowie Informationen zum Dateityp können nur für Verkehr angezeigt werden, für welchen HTTPS-Entschlüsselung aktiviert ist. Einige Anwendungen verwenden keine Standard-Methoden für den Versand und den Empfang von Dateien, was dazu führen kann, dass diese Datenpunkte leer sind oder einen nicht akkuraten Eindruck machen.
  • Um Verkehrsinformationen zu sehen, klicken Sie auf .

Standardmäßig wird aller Anwendungsdatenverkehr als neu klassifiziert.

  • Um eine andere Klassifizierung anzuwenden, klicken Sie auf Klassifizieren, wählen Sie eine Klassifizierung aus und klicken Sie auf Übernehmen.
Hinweis: Die neue Klassifizierung wird nur auf neuen Verkehr von dieser Anwendung angewendet.

Um die Bandbreitennutzung durch Cloud-Anwendungen zu steuern, können Sie eine Traffic-Shaping-Richtlinie einsetzen. Zum Beispiel wollen Sie vielleicht das Streamen von Videodaten einschränken.

  • Um die Bandbreitennutzung zu steuern, klicken Sie auf Traffic Shaping, wählen Sie eine Richtlinie aus und klicken Sie auf Speichern.

Empfohlene Einstellungen

Um die Effektivität der Cloud-Verkehrsberichte zu maximieren, verwenden Sie die folgenden Firewallregel-Einstellungen:
  • Für den Basisbericht über verbrauchte Bytes (Bytes eingehend und ausgehend)), aktivieren Sie Firewallverkehr protokollieren.
  • Für mehr Genauigkeit und Details aktivieren Sie HTTPS entschlüsseln und scannen, und wählen Sie eine Internetrichtlinie aus, die nicht „Keine“ ist.