Inhaltsfilter

Ein Inhaltsfilter ist eine benannte Liste von Begriffen. Sie können Inhaltsfilter in Richtlinien verwenden, um den Zugriff auf Websites zu beschränken, die einen der aufgelisteten Begriffe enthält. Der Standard-Filtersatz enthält Begriffe, die von vielen Organisationen blockiert werden.

  • Um einen Filter zu erstellen, klicken Sie auf Inhaltsfilter hinzufügen, geben Sie einen Namen ein und wählen Sie eine einfache Textdatei (.txt) aus.
Beachten Sie die folgenden Anforderungen bei der Textdatei:
  • Schreiben Sie jeden Begriff in eine separate Zeile. Die Firewall wertet die Datei zeilenweise aus. Damit ein Treffer erfolgt, muss die Zeile genau übereinstimmen.
  • Metadaten, Kommentare und Spaltenformatierung werden nicht unterstützt.
  • Wortlisten, die Zeichen außerhalb des ASCII-Zeichensatzes enthalten, müssen mit UTF-8-Codierung gespeichert werden.
  • Die maximale Dateilänge beträgt 2000 Zeilen.
  • Die maximale Zeilenlänge beträgt 80 Zeichen inklusive Leerzeichen und Interpunktion.