Varianten

Dieser Abschnitt liefert Informationen zu verschiedenen Varianten, die für XG Firewall zur Verfügung stehen.

Sophos ist in folgenden Varianten erhältlich:

  • Physikalische Appliances
  • Virtuelle Appliances
  • Software

Physikalische Appliances

Sophos bietet verschiedene physikalische Appliances an, die auf die Erfordernisse aller Unternehmen zugeschnitten sind, d.h. von kleinen Unternehmen über Privatbenutzer bis zu großen Unternehmen.

Virtuelle Appliances

Virtual Network Security-Appliances können als Next-Generation-Firewalls oder UTMs bereitgestellt werden und bieten branchenführende Netzwerksicherheit für virtuelle Datencenter, „Security-in-a-Box“ Setup für MSSPs/Unternehmen und „Office-in-a-Box“ Setup. Durch die Bereitstellung umfassender Sicherheitsfunktionen in seinen Hardware-Sicherheits-Appliances (in virtualisierter Form) ermöglichen diese virtuellen Appliances identitätsbasierte Layer -8-Sicherheit auf einer einzelnen virtuellen Appliance, die so hoch ist wie bei physikalischen Netzwerken.

Sophos bietet Unternehmen mit seinen virtuellen Appliances für die Netzwerksicherheit (Next-Generation Firewalls/UTMs), seinem virtuellen Sophos Firewall Manager (SFM) für die zentralisierte Verwaltung und der Sophos iView Software für die zentralisierte Protokollierung und Berichterstellung eine umfassende virtuelle Sicherheitslösung.