Mail-Spool

Mail-Spool zeigt E-Mails an, die entweder auf Zustellung warten oder einen Fehler verursacht haben. Verwenden Sie die Optionen, um die angezeigten Einträge nach dem angegebenen Datumsbereich zu filtern.

Mail-Spool wird nur angezeigt, wenn der MTA-Modus (Mail Transfer Agent) aktiviert ist. Der MTA-Modus ist nur verfügbar in Sophos Firewall XG105, Cyberoam CR25iNG, Sophos UTM SG105 und höheren Modellen.

Diese Funktion erfordert ein Abonnement. Sie kann konfiguriert werden, ist aber erst mit gültigem Email Protection-Abonnement aktiviert.

Anfangs- und Enddatum

Geben Sie einen Datumsbereich für den Filter an.

Standard: Aktueller Tag

Empfänger-Domäne
Geben Sie die Empfänger-Domäne an, für die E-Mails angezeigt werden sollen.
Status-Filter
Wählen Sie einen der folgenden Filter, um E-Mails anzuzeigen, für die zutrifft:
  • In Warteschlange
  • Fehlgeschlagen
  • SPX blockiert Warten darauf, dass der Empfänger ein Kennwort erzeugt (wenn der SPX-Kennworttyp auf Vom Empfänger festgelegt steht).
  • Sophos Sandstorm: Warten auf Sandstorm-Analyse.
  • Fehler: E-Mails, die einen Fehler verursacht haben.
    Hinweis: Sie können E-Mails in der Fehlerschlange nur herunterladen oder löschen.

Standard: Alle Filter ausgewählt

Hinweis:
  • Um mit Sandstorm verbundene E-Mails zu löschen oder erneut zu versuchen zu senden, benötigen Sie Lese- und Schreibrechte für Sandstorm-Aktivität.
  • Die Appliance versucht drei Tage lang E-Mails erneut zu versenden. Nach Ablauf weiterer vier Tage werden die E-Mails verworfen. Sie können verworfene E-Mails in den E-Mail-Protokollen sehen.

Um die ausgewählten Einstellungen anzuwenden, klicken Sie auf Filter.

Um die Filteroptionen zurückzusetzen, klicken Sie auf Löschen.