Die Web-Admin-Oberfläche verwenden

Sophos Firewall OS setzt für die Konfiguration und Verwaltung der Appliance auf eine Web-2.0-basierte, benutzerfreundliche grafische Oberfläche, die als „Web-Admin-Oberfläche“ bezeichnet wird.

Sie können über jede der Schnittstellen per HTTPS auf die browser-basierte Verwaltung der Appliance zugreifen. Wenn XG Firewall erstmals verbunden und eingeschaltet wird, hat sie die folgende Zugriffskonfiguration für den HTTPS-Dienst, um auf die Web-Admin-Oberfläche zuzugreifen.

Dienste Schnittstelle/Zonen Standardport
HTTPS WAN TCP-Port 4444

Der Administrator kann die Standardports für den HTTPS-Dienst unter Verwaltung > Admin-Einstellungen ändern.

Web-Admin-Oberfläche – Sprache

Die Web-Admin-Oberfläche unterstützt mehrere Sprachen, als Standard ist jedoch Englisch festgelegt. Neben Englisch werden auch Chinesisch (vereinfacht), Chinesisch (traditionell), Hindi, Französisch, Deutsch, Italienisch, Koreanisch und Portugiesisch (Brasilien) unterstützt. Der Administrator kann bei der Anmeldung die gewünschte Sprache festlegen.

Die folgenden Elemente auf der Web-Admin-Oberfläche werden in der konfigurierten Sprache angezeigt:
  • Inhalte des Kontrollzentrums
  • Navigation
  • Bildschirmelemente einschließlich Feld- und Schaltflächenbezeichnungen sowie Tipps
  • Fehlermeldungen

Der Administrator kann außerdem eine Beschreibung für verschiedene Richtlinien, Dienste und diverse benutzerdefinierte Kategorien in jeder der unterstützten Sprachen hinterlegen.

Alle in der Web-Admin-Oberfläche vorgenommenen Konfigurationen werden umgehend wirksam. Um Sie bei der Konfiguration der Appliance zu unterstützen, bietet die Appliance eine detaillierte und kontextabhängige Onlinehilfe.

Anmeldeverfahren

Bei der Anmeldung wird der Benutzer durch die XG Firewall authentifiziert und eine Sitzung erstellt, die mit der Abmeldung des Benutzers endet.

Um zum Anmeldefenster zu gelangen, öffnen Sie den Browser und geben Sie die interne IP-Adresse von XG Firewall in der Adresszeile ein. Daraufhin erscheint ein Dialogfeld, das Sie zur Eingabe von Benutzername und Kennwort auffordert.

Im Folgenden finden Sie die Anzeigeelemente mit Beschreibung:
Benutzername
Geben Sie den Benutzeranmeldenamen ein.

Wenn Sie sich nach der Installation zum ersten Mal anmelden, verwenden Sie den Standardbenutzernamen.

Kennwort
Legen Sie für das Benutzerkonto ein Kennwort fest.

Die Punkte im Feld „Kennwort“ dienen als Platzhalter.

Wenn Sie sich nach der Installation zum ersten Mal anmelden, verwenden Sie das Standardkennwort.

Sprache
Wählen Sie die gewünschte Sprache. Folgende Optionen stehen zur Verfügung:
  • Chinesisch (vereinfacht)
  • Chinesisch (traditionell)
  • Englisch
  • Französisch
  • Hindi
  • Deutsch
  • Italienisch
  • Koreanisch
  • Portugiesisch (Brasilien)

Standard: Englisch

Schaltfläche „Anmelden“
Anklicken, um sich bei der Web-Admin-Oberfläche anzumelden.

Das Kontrollzentrum erscheint, sobald Sie sich an der Web-Admin-Oberfläche angemeldet haben. Im Kontrollzentrum erhalten Sie einen schnellen Überblick über alle wichtigen Parameter Ihrer Appliance.

Abmeldeverfahren

Melden Sie sich ab, wenn Sie fertig sind, damit keine unbefugten Benutzer auf Sophos zugreifen können. Dadurch werden die Sitzung und der Zugriff auf die Appliance beendet.

Um sich von der Appliance abzumelden, gehen Sie zu Admin auf der rechten oberen Seite und klicken Sie auf Abmelden.