Webschutz anpassen

Manchmal müssen Sie vielleicht Webschutzeinstellungen für bestimmte Kategorien von Datenverkehr oder bestimmte Domänen anpassen. Sie wollen zum Beispiel vielleicht HTTPS-Verkehr für Websites mit Finanzdienstleistungen nicht entschlüsseln, weil diese sensible finanzielle Informationen enthalten. Sie wollen vielleicht auch Schadprogramm-Scans und Sandstorm-Analyse für Seiten auslassen, von denen Sie wissen, dass das Risiko gering ist. Solches Verhalten können Sie mithilfe von Ausnahmen festlegen.

Zielsetzungen

Wenn Sie diese Einheit abschließen, wissen Sie, wie Sie folgendes tun:
  • Eine Ausnahme erstellen, die es Ihnen erlaubt, HTTPS-Entschlüsselung für eine bestimmte Webkategorie auszulassen.
  • Eine Ausnahme erstellen, die es Ihnen erlaubt, Scans und Sandstorm-Analyse für Seiten auszulassen, von denen Sie wissen, dass das Risiko gering ist.

HTTPS-Entschlüsselung auslassen

Sie wollen HTTPS-Entschlüsselung für Webseiten mit Finanzdienstleistungen auslassen.

  1. Gehen Sie zu Internet > Ausnahmen und klicken Sie auf Ausnahme hinzufügen.
  2. Geben Sie einen Namen ein.
  3. Wählen Sie Website-Kategorien aus.
  4. Klicken Sie auf Neues Element hinzufügen und wählen Sie Finanzdienstleistungen aus.
  5. Klicken Sie auf Ausgewählte Elemente übernehmen.
  6. Wählen Sie HTTPS-Entschlüsselung aus.
  7. Klicken Sie auf Speichern.

Die Firewall scannt keinen HTTPS-Verkehr zu Webseiten mit Finanzdienstleistungen.

Klicken Sie auf den Schalter An/Aus, um die Ausnahme einzuschalten.

Schadprogramm-Scans und Sandstorm-Analyse auslassen

Wir wollen Schadprogramm-Scans und Sandstorm-Analyse für Websites auslassen, von denen wir wissen, dass das Risiko gering ist.

  1. Gehen Sie zu Internet > Ausnahmen und klicken Sie auf Ausnahme hinzufügen.
  2. Geben Sie einen Namen ein.
  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen URL-Musterübereinstimmungen.
  4. Geben Sie den folgenden Ausdruck in das Textfeld ein.
    ^([A-Za-z0-9.-]*\.)?example\.com/
    Dieser Ausdruck trifft auf alle „example.com“-Domänen zu.
  5. Klicken Sie auf .
  6. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Schadprogramm- und Inhaltsscans.
    Das Kontrollkästchen Sandstorm ist automatisch ausgewählt.
  7. Klicken Sie auf Speichern.

Die Firewall scannt keinen Verkehr zu Webseiten von „example.com“ auf Schadprogramme und führt keine Sandstorm-Analyse für diesen Verkehr durch.

Klicken Sie auf den Schalter An/Aus, um die Ausnahme einzuschalten.