Mesh-Netzwerk einrichten

Wir wollen ein Mesh-Netzwerk einrichten, das einen Root-Access-Point und einen Mesh-Access-Point enthält.

Zielsetzungen

Wenn Sie diese Einheit abschließen, wissen Sie, wie Sie folgendes tun:
  • Access Points verbinden, sodass sie eine Mesh-Konfiguration empfangen können.
  • Ein Mesh-Netzwerk mit einem Root-Access-Point und einem Mesh-Access-Point konfigurieren.

Verbinden Sie Access Points mit der Firewall.

  1. Verbinden Sie alle Access Points, die Sie im Mesh-Netzwerk einsetzen wollen, mit der Firewall über eine kabelgebundene LAN-Verbindung.
    Hinweis: Alle Mesh-Access-Points in Ihrem Netzwerk müssen den gleichen Kanal verwenden. Vermeiden Sie dynamische Kanalauswahl, da sich die Kanäle nach einem Neustart unterscheiden können.
    Tipp: Um die Netzwerkeffizienz zu maximieren, stellen Sie den Root-Access-Point auf 5 GHz und die Mesh-Access-Points auf 2,4 GHz.
  2. Gehen Sie zu WLAN > Access Points und akzeptieren Sie alle ausstehenden Access Points, die Sie einsetzen wollen.

Mesh-Netzwerk erstellen und Access Points konfigurieren

  1. Gehen Sie zu WLAN > Mesh-Netzwerke und klicken Sie auf Hinzufügen.
  2. Legen Sie Einstellungen fest.
    OptionBeschreibung
    Mesh-ID <Mein Mesh-Netzwerk>
    Frequenzband 5 GHz
  3. Klicken Sie auf und legen Sie die Einstellungen fest.
    OptionBeschreibung
    Access Points <AP>
    Rolle Root-Access-Point
    Hinweis: Sie müssen mindestens einen Access Point als Root-Access-Point und einen als Mesh-Access-Point festlegen.
    Hinweis: Sie können kein Mesh-Netzwerk zwischen Sophos Access Points und Access Points der Serie Sophos APX. Ebenso können Sie kein Mesh-Netzwerk mit Access Points der Serie Sophos APX erstellen, wenn beide Sender das 5-GB-Band verwenden.
  4. Fügen Sie mindestens einen weiteren Access Point hinzu.
  5. Klicken Sie auf Speichern.
    Die Mesh-Access-Points können nun vom Kabelnetzwerk getrennt werden.
  6. Trennen Sie die Mesh-Access-Points vom Kabelnetzwerk und positionieren Sie sie am gewünschten Ort.
  7. Starten Sie die Access Points neu und warten Sie fünf Minuten.