Sophos Firewall Manager

Es gibt Einschränkungen, wenn Sie SFOS v16 Appliances von SFM v15 aus verwalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Anhang E – Kompatibilität mit SFMOS 15.01.0
  1. Wählen Sie Appliance-Verwaltung, um Keep-Alive-Anfragen zu aktivieren und nach Konfigurationsaktualisierungen zu suchen.
  2. Klicken Sie auf Erweiterte Einstellungen und wählen Sie die Kommunikationseinstellungen aus den Optionen aus.
    • Der Firewall Manager sendet Konfigurationsänderungen auf die Firewall
    • Die Firewall holt sich Konfigurationsänderungen vom Firewall Manager
  3. Geben Sie den HTTPS-Port auf Firewall Manager ein, über den Konfigurationsänderungen geschickt werden sollen.
  4. Wählen Sie das Kommunikation Heartbeat-Protokoll, um anzugeben, wie Keep-Alive-Informationen zur Firewall gesendet werden.
    Hinweis: Wir empfehlen Syslog als Heartbeat-Protokoll einzustellen.
  5. Wählen Sie Aktualisierungsverwaltung, um Signaturaktualisierungen vom Firewall Manager zu erhalten.
  6. Klicken Sie auf Erweiterte Einstellungen. Geben Sie bei Firewall-Manager-Port die Portnummer an, die Sie unter den Administrator-Einstellungen des Firewall Managers angegeben haben.
    Der Firewall Manager wird Signaturaktualisierungen über diesen Port senden.