Failovergruppe hinzufügen

  1. Gehen Sie zu VPN > IPsec-Verbindungen.
  2. Blättern Sie zu Failover-Gruppen und klicken Sie auf Hinzufügen.
  3. Geben Sie einen Namen ein.
  4. Wählen Sie mindestens zwei Verbindungen aus.
    Wenn die erste Verbindung fehlschlägt, übernimmt automatisch die zweite (oder folgende) aktive Verbindung und erhält Datenfluss.
    Hinweis:

    Die IP-Adresse der entfernten ID muss die gleiche sein für alle Verbindungen in der Gruppe.

  5. Optional: Aktivieren Sie E-Mail-Benachrichtigung, um Benachrichtigungen über Verbindungsausfälle zu erhalten.
  6. Optional: Aktivieren Sie Automatisches Failback, um automatisch zur primären IPsec-Verbindung zurückzukehren, wenn diese wiederhergestellt ist.
  7. Legen Sie die Failover-Bedingung fest.

    Die Firewall betrachtet eine Verbindung als fehlgeschlagen, wenn die Failover-Bedingung nicht erfüllt ist.

  8. Klicken Sie auf Speichern.

Klicken Sie auf die Status-Schaltfläche, um die Gruppe zu aktivieren und die primäre Verbindung herzustellen.