DHCPv6-Server hinzufügen

Sie können DHCP-Server verwenden, um Geräten im Netzwerk eindeutige IP-Adressen zuzuweisen. Sie können den Server auch so konfigurieren, dass er statische Adressen vergibt.

  1. Gehen Sie zu Netzwerk > DHCP und klicken Sie auf Hinzufügen im Bereich Server.
  2. Klicken Sie auf IPv6.
  3. Geben Sie einen Namen ein.
  4. Legen Sie Einstellungen fest.
    OptionBeschreibung
    Schnittstelle Schnittstelle, die für den DHCP-Server verwendet werden soll. Die Firewall wartet auf DHCP-Anfragen auf der gewählten Schnittstelle.
    Clientanfrage über Relay zulassen Stellen Sie DHCP für Clients bereit, die Anfragen über ein DHCP-Relay stellen.
    Dynamisches IP-Lease Bereiche aus denen der DHCP-Server IP-Adressen an Clients vergibt.
    Statische IP-DUID-Zuordnung Statische DHCP Unique Identifier-zu-IP-Adresse-Zuordnungen. Die IP-Adresse ist immer der Client-DUID auf dem angegebenen Host zugewiesen.
    Preferred time Zeitraum in Minuten, für den eine gültige Adresse im bevorzugten Status bleibt. Wenn die bevorzugte Lebensdauer abläuft, ist die Adresse ungültig. Die bevorzugte Lebensdauer darf nicht länger sein als die gültige Lebensdauer.
    Valid time Zeit in Minuten, die eine Adresse gültig bleibt. Im gültigen Zustand kann eine Adresse für neue oder bestehende Kommunikationen verwendet werden.
  5. Optional: Geben Sie die DNS-Server an.
    Sie können die Firewall-DNS-Einstellungen verwenden oder andere Server angeben.
  6. Klicken Sie auf Speichern.