Traffic-Shaping-Richtlinie erstellen

  1. Gehen Sie zu Systemdienste > Traffic Shaping und klicken Sie auf Hinzufügen.
  2. Geben Sie einen Namen ein.
  3. Legen Sie Einstellungen fest.
    OptionBeschreibung
    Richtlinien-Zuordnung Kategorie, auf die die Richtlinie angewendet wird. Um zum Beispiel eine Richtlinie zu erstellen, die auf Benutzer und Gruppen angewendet werden kann, wählen Sie Benutzer aus.
    Regeltyp Maximum Benutzer kann das festgelegte Bandbreitenlimit nicht überschreiten.

    Zugesichert Dem Benutzer wird die festgelegte Bandbreite garantiert und er kann die Bandbreite, sofern verfügbar, bis zum festgelegten Limit ausschöpfen. Benutzern zu erlauben, zusätzliche Bandbreite zu beanspruchen, kann eine gleichbleibende Dienstqualität zu Spitzenzeiten sicherstellen.

    Upload/Download getrennt voneinander begrenzen Deaktivieren Keine separaten Upload- und Downloadlimits einsetzen.

    Einschalten Upload- und Downloadbandbreite entsprechend den angegebenen Werten begrenzen.

    Priorität Art des Verkehrs, für den Bandbreitenpriorität eingeräumt werden soll. Standardmäßig wird dem Echtzeitverkehr Priorität eingeräumt.
    Tipp: Um das Standardverhalten der Optimierung von Echtzeitverkehr zu steuern, gehen Sie zu Systemdienste > Traffic-Shaping-Einstellungen.

    Wenn dem Echtzeitverkehr Priorität eingeräumt wird, wird die Fähigkeit von Richtlinien für Nicht-Echtzeitverkehr ihre garantierte Bandbreite zu erhalten bestimmt durch die verbleibende Bandbreite der insgesamt verfügbaren Bandbreite, nachdem die Richtlinien für Echtzeitverkehr bedient wurden.

    Bandbreitennutzungstyp Individuell Die zugewiesene Bandbreite ist nur für den Benutzer, die Firewallregel, die Webkategorie oder die Anwendung, dem oder der diese Richtlinie zuerst zugewiesen wird.

    Gemeinsam Die zugewiesene Bandbreite wird zwischen allen Benutzern, Firewallregeln, Webkategorien oder Anwendungen geteilt, denen diese Richtlinie zugewiesen wurde.

  4. Optional: Um einen Zeitplan für die Richtlinie festzulegen, blättern Sie zum Bereich Zeitplan hinzufügen, klicken Sie auf Hinzufügen und legen Sie Details fest.
  5. Klicken Sie auf Speichern.

Damit die Richtlinie in Kraft tritt, fügen Sie sie zu einem Benutzer-, Firewallregel-, Webkategorie- oder Anwendungseintrag hinzu.