Einen DNS-Host-Eintrag hinzufügen

Sie können Anfragen für bestimmte Hosts oder Domänen mithilfe von DNS Host-Einträgen auflösen. Wenn der vom Benutzer angefragte Host mit dem DNS-Host-Eintrag übereinstimmt, löst die Appliance die Anfrage mithilfe der angegebenen IP-Adresse auf.

  1. Gehen Sie zu Netzwerk > DNS.
  2. Blättern Sie zum Abschnitt DNS-Host-Eintrag und klicken Sie auf Hinzufügen.
  3. Legen Sie Einstellungen fest.
    OptionBeschreibung
    Host-/Domänenname Fully Qualified Domain Name (FQDN) für den Host oder die Domäne.
    Eintragstyp Geben Sie eine IP-Adresse für den Host ein oder wählen Sie eine Schnittstelle aus, um sie als Host zu konfigurieren.
    IP-Adresse IP-Adresse des Hosts.
    Time-to-live Dauer in Sekunden, für die der Eintrag, der vom Host geholt für die angefragte Domäne geholt wurde, zwischengespeichert wird.
    Gewichtung Gewichtung für die Lastverteilung des Datenverkehrs. Die Appliance verteilt den Datenverkehr entsprechend der jeweiligen Gewichtung auf die einzelnen Links. Die Gewichtung legt fest, wie viel Datenverkehr durch einen bestimmten Link geleitet wird im Vergleich zu dem/den anderen Link(s).
    Auf WAN veröffentlichen Veröffentlichen Sie den DNS-Hosteintrag im WAN.
    Für diesen Hosteintrag umgekehrte DNS-Suche hinzufügen Ermöglichen Sie, dass die IP-Adresse in ihren zugewiesenen Domänennamen aufgelöst werden kann.
    Die folgenden Einschränkungen gelten für ein Reverse DNS-Lookup:
    • Wenn mehrere Hosts zur selben IP-Adresse auflösen, kann Reverse DNS Lookup nur für eine dieser IP-Adressen konfiguriert werden.
    • Nur DNS-Datensätze des Typs A, AAAA und PTR werden unterstützt.
    • Adressdatensätze des Typs A verweisen einen Hostnamen auf eine IP-Adresse und geben eine 32-Bit-IPv4-Adresse zurück.
    • AAAA-Datensätze verweisen einen Hostnamen auf eine IP-Adresse und geben eine 128-Bit-IPv6-Adresse zurück.
    • Pointer-Records (PTR) werden für Reverse-Lookups verwendet. Sie ordnen die IP-Adresse einem Hostnamen zu.
    • Die maximal unterstützte Anzahl an DNS-Einträgen ist 1024.
    • Wenn die Appliance-Schnittstelle als DNS im Client-System verwendet wird, wird eine Anfrage an die konfigurierten DNS-Server gesendet, bevor die ROOT-Server abgefragt werden.
  4. Klicken Sie auf Speichern.