Zertifikatsperrlisten

Zertifikate können widerrufen werden, wenn der Schlüssel oder die CA kompromittiert wurde oder das Zertifikat nicht länger für den eigentlichen Zweck gilt. CAs führen eine Liste widerrufener Zertifikate.

Sie können eine Zertifikatsperrliste (CRL) einer externen CA hochladen. Selbstsignierte Zertifikate, die widerrufen wurden, werden automatisch der Zertifikatsperrliste (CRL) hinzugefügt.