Mail-Spool

Der Mail-Spool zeigt E-Mails an, die auf Zustellung warten oder einen Fehler verursacht haben. Sie können Filter anwenden und Maßnahmen für diese E-Mails durchführen.

  • Um die ausgewählten Filter anzuwenden, klicken Sie auf Filtern.
  • Um die Filteroptionen zurückzusetzen, klicken Sie auf Löschen.

Grundfilter

Legen Sie Filter fest.
  • Anfangs- und Enddaten: Geben Sie die Zeit an, während der E-Mails verarbeitet wurden.
  • Empfänger-Domäne: Wählen Sie die geschützten Domänen aus.
  • Absender/Empfänger/Betreff: Geben Sie die Stichwörter an.

Status-Filter

Legen Sie Filter fest.
  • In Warteschlange
  • Fehlgeschlagen
  • Durch SPX gesperrt: Warten, dass der Empfänger ein Kennwort erzeugt, wenn das SPX-Kennwort vom Empfänger festgelegt werden soll.
  • Sandstorm: Warten auf Sandstorm-Analyse.
  • Fehler: E-Mails, die einen Fehler verursacht haben.
    Anmerkung Sie können E-Mails in der Fehlerschlange nur herunterladen oder löschen.

E-Mail-Spool-Daten

Sie können gefilterte E-Mails löschen oder freigeben.

Anmerkung
  • Um mit Sandstorm verbundene E-Mails zu löschen oder erneut zu versuchen zu senden, benötigen Sie Lese- und Schreibrechte für Sandstorm-Aktivität.
  • XG Firewall versucht drei Tage lang E-Mails erneut zu versenden. Nach Ablauf weiterer vier Tage werden die E-Mails verworfen. Sie können verworfene E-Mails in den E-Mail-Protokollen sehen.