WAN-Link-Manager

Der WAN-Link-Manager ermöglicht Ihnen, Gateways so zu konfigurieren, dass sie Failover und Lastverteilung (load balancing) unterstützen.

Mit dem Einsatz von Failover können Sie die Wahrscheinlichkeit einer Unterbrechung der Dienste minimieren und eine unterbrechungsfreie Konnektivität mit dem Internet sicherstellen. Failover erreichen Sie durch eine Aktiv/Backup-Konfiguration. Im Fall eines Linkausfalls, leitet die Firewall den Datenverkehr an verfügbare Verbindungen um und der Verkehr wird zwischen den Links entsprechend ihren zugewiesenen Gewichtungen verteilt. Während eines Failovers überwacht die Firewall den Zustand des ausgefallenen Links und leitet Datenverkehr zu ihm, sobald er wieder verfügbar ist.

Lastverteilung ermöglicht Ihnen, die Konnektivität zu optimieren, indem Sie Datenverkehr zwischen Links verteilen. Datenverkehr wird entsprechend den den Links zugewiesenen Gewichtungen verteilt. Lastverteilung erreichen Sie durch eine Aktiv/Aktiv-Konfiguration.

  • Um einen Verkehrsbericht für ein Gateway zu sehen, klicken Sie auf Datentransfer Schaltfläche „Datenübertragung“.
  • Um die Zeit festzulegen, nach der ein nicht reagierender Link als ausgefallen eingestuft wird, geben Sie einen Wert im Feld Zeitüberschreitung für Gateway-Failover an und klicken Sie auf Übernehmen.

Netzwerkverkehrsbericht für Gateway

Zeigen Sie den Netzwerkverkehr Ihres WAN-Gateways für verschiedene Zeiträume an. Wählen Sie einen Zeitraum aus der Auswahlliste aus. Wenn Sie Eigene auswählen, können Sie ein Start- und ein Enddatum auswählen. Klicken Sie auf Anzeigen, um das Diagramm und die Tabelle zu aktualisieren.

Die Daten im Diagramm werden in Stunden dargestellt, während die Daten in der Tabelle in Tagen dargestellt werden.