Wie man ein Image XG Firewall neu installiert

Sie können Hardware-, virtuelle und Software-Appliances neu installieren (reimage).

Einleitung

Sie verwenden ein bootfähiges USB-Flashlaufwerk, um die Appliance neu zu installieren.

ACHTUNG Mit der Neuinstallation werden alle Daten auf XG Firewall gelöscht. Führen Sie eine Sicherung der aktuellen Konfiguration durch.

XG Firewall erneut installieren

Sie können XG Firewall mit jeder Firmware-Version erneut installieren.

Verwenden Sie ein startfähiges USB-Flashlaufwerk, und installieren Sie die Appliance erneut.
  1. Laden Sie ein ISO-Image herunter, und brennen Sie es auf ein startfähiges USB-Flashlaufwerk.
    1. Gehen Sie zu Sophos Licensing Portal und melden Sie sich an.
    2. Gehen Sie zu Network Protection > Installer herunterladen, und wählen Sie das erforderliche Hardware-, virtuelle oder Software-Installationsprogramm aus.

      Installer herunterladen
    3. Download BalenaEtcher, ein kostenloses Tool, um ein bootfähiges USB-Flashlaufwerk zu erstellen.
    4. Führen Sie balenaEtcher aus und akzeptieren Sie die Lizenzvereinbarung.

      BalenaEtcher-Lizenz
    5. Schließen Sie ein USB-Flashlaufwerk an Ihr Endgerät an. Wählen Sie das heruntergeladene Firmware-Abbild aus.
      Anmerkung Das USB-Flashlaufwerk wird formatiert. Sie verlieren alle darauf gespeicherten Daten.

      Firmware-ISO auswählen
    6. Klicken Sie auf Flash, und warten Sie, bis das Flashen und die Validierung abgeschlossen sind.

      Flash anklicken

      ISO wird geschrieben

      ISO wird validiert

      ISO kopiert
  2. Um XG Firewall erneut zu installieren, gehen Sie folgendermaßen vor:
    1. Schalten Sie das Gerät aus XG Firewall.
    2. Optional Um die Installation zu überwachen, schließen Sie einen SVGA-Monitor an den SVGA-Port von XG Firewall an.

      Wenn es keinen SVGA-Anschluss hat, verwenden Sie ein LCD-Panel, um die Installation zu überwachen.

    3. Schließen Sie das startfähige USB-Flashlaufwerk an, das Sie in XG Firewall erstellt haben.
    4. Schalten Sie XG Firewall ein.
    5. Um das BIOS aufzurufen, drücken Sie beim Starten von XG Firewall die Entf-Taste. Stellen Sie sicher, dass der USB-Schlüssel die erste Startoption im BIOS ist.

      BIOS-Boot-Option „USB Key“
    6. Speichern und verlassen Sie das BIOS.

      Die Appliance wird neu gestartet.


      BIOS speichern und zurücksetzen
    7. Sophos Firmware InstallerStartet die NeuaufnahmeXG Firewall .

      Sophos Firmware Installer: Gerät-Neuinstallation
    8. Überwachen Sie die Installation.

      Sophos Firmware Installer: Installation überwachen
    9. Entfernen Sie nach der Installation der Firmware das USB-Flashlaufwerk, und geben Sie y ein, um XG Firewall neu zu starten.

      Gerät neu starten
    10. XG Firewall startet mit der Standardkonfiguration neu.

      Standardkonfiguration
    11. Melden Sie sich an, und stellen Sie die gewünschte Konfiguration wieder her.